1cP-LSD

#1
so nach 100 jahren mal wieder was On-topic :)

was geht mit 1cp-lsd? angeblich ist es potenter als lsd-25 / d.h. man brauch weniger für nen ähnlichen effekt.. viele sagen sie können es nicht von der wirkung von normalem lsd unterscheiden (das wäre wohl bei ald-52 zb auch so - eth-lad zb andererseits wär ja deutlich anders das hatte ich aba noch nie), aber ich finde es (das 1cp-lsd) hat irgendwie weniger "tiefgang" weil: richtiges acid gibt einem schon n besonderes erlebnis an das man sich noch lange erinnert - geht gar nich anders, will sagen: an manche lsd erfahrungen erinnert man sich noch nach 10 jahren... während hingegen das 1cp-lsd kann man fressen wie müsli und es is iwie nichts besonderes^^ es macht zwar spaß und erinnert an lsd also ist näher an der original-wirkung als wenn man jetzt 'nur' n shulgin-RC nimmt aber ich finde es *gibt* nen unterschied
mega möpse 4

Re: 1cP-LSD

#2
Ich gehe davon aus, dass es genau so wirkt wie alle anderen LSD-produgs (also 1A-LSD/ALD-52, 1P-LSD und 1B-LSD), da es im Körper zu LSD und einer organischen Säure metabolisiert wird. Von daher Interpretiere ich die von Dir ausgemachten Unterschiede zu "echtem" LSD auch rein als Set-bedingt.

In welcher Form liegt es denn vor und wie hoch ist die Dosis in einer Konsumeinheit? Pro µg sollte es im Vergleich zu 1A-LSD und 1P-LSD am wenigsten aktiv sein, da der nicht psychoaktive Rest hier am größten ist.
„Sapere aude" ---laut der Übersetzung von Immanuel Kant; „Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste

cron