Benutzeravatar
Mao
Beiträge: 1246
Registriert: 7. Feb 2008, 14:38
Usertitel: Quantenpresbyterianer
Wohnort: Im Körper
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

29. Mai 2014, 23:43

http://neuronstonirvana.tumblr.com/

Gesehn und für gut und drogenpolitisch wichtig befunden.
Take pain as a game.

n19
Beiträge: 3066
Registriert: 28. Jan 2009, 22:38
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

3. Nov 2014, 15:09

die Bundesregierung hat letzten Montan dem Bundesrat den unterschriftsfertigen Entwurf der "28. Verordnung zur Änderung betäubungsmittlerchtlicher Änderungen" übergeben. Es ist davon auszugehen, dass der BR den in einer der nächsten Sitzungen absegnet (oder das schon getan hat?!). Es werden dann etliche, bisher legale Substanzen in die Anlage I des BTMG aufgenommen: u.a. 2c-c, 2c-d, 2c-p - eine vollständige Auflistung der Änderungen im Dokument für den BR hier: http://tinyurl.com/ofxmnv7

Besitzer eines Beutlchens dieser Substanzen sollten das mal schnell vernichten und auf keinen Fall mit sich rumschleppen.
Das Tatbestandsmerkmal der „nicht geringen Menge“ steht häufig im Zentrum des Verfahrens. Das liegt daran, dass gemäß § 29a Abs. 1 Ziff. 2 BtMG auch dann ein Verbrechen gegeben ist (Mindeststrafe nicht unter einem Jahr), wenn der Täter BtM in nicht geringer Menge herstellt, abgibt, besitzt oder mit ihnen Handel treibt. Maßgeblich für die Bestimmung der nicht geringen Menge ist stets der Wirkstoffgehalt des jeweiligen Betäubungsmittels.
Quelle: http://tinyurl.com/pjcoyre
„Hupen Sie, wenn Sie bewaffnet sind!“ (R.A.W)

Benutzeravatar
strobo
Beiträge: 1225
Registriert: 17. Dez 2013, 01:09
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

3. Nov 2014, 18:03

n19 hat geschrieben: Es werden dann etliche, bisher legale Substanzen in die Anlage I des BTMG aufgenommen: u.a. 2c-c, 2c-d, 2c-p - eine vollständige Auflistung der Änderungen im Dokument für den BR hier: http://tinyurl.com/ofxmnv7
Ach schei**. Musste ja irgendwann so kommen. Nur eine Frage der Zeit. :(
“You have to die a few times before you can really live.”
― Charles Bukowski

Benutzeravatar
strobo
Beiträge: 1225
Registriert: 17. Dez 2013, 01:09
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

6. Nov 2014, 20:45

“You have to die a few times before you can really live.”
― Charles Bukowski


Benutzeravatar
strobo
Beiträge: 1225
Registriert: 17. Dez 2013, 01:09
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

2. Dez 2014, 05:07

Pah! Die Alte, ähh ... Drogenbeauftragte ...
“You have to die a few times before you can really live.”
― Charles Bukowski

n19
Beiträge: 3066
Registriert: 28. Jan 2009, 22:38
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

2. Dez 2014, 20:35

die Dame ist ein Thema für sich ;)


aber die fachlichen Vorschläge kommen ja vom BfArM, gehen dann durch irgendwelche Gremien und werden letztendlich vom Bundesrat abgesegnet. Das sich der BR auf die fachliche Richtigkeit verlässt, und jetzt nicht beigeht und aus der Vorschlagsliste z.B. 2c-c/2c-d/2c-e rausstreicht.. leuchtet mir ja auch ein. Das Grundübel sind imo die beknackten Geschäftemacher, die das in kleinen Wundertüten zu Wucherpreisen unters Volk schmeissen.. 30mg 2c-c zu völlig absurden Preisen als Bongreiniger in die Headshops bringen, Werbung auf Warez-Sitez schalten :doh:, oder alle Reste zusammenrühren und als Partypillen verticken - da muss man sich ja nicht wundern, dass der Staat regulierend eingreift.. wäre das ein netter diskreter Markt geblieben, wäre das sicher nicht passiert.

Der Bundesrat hat heute der 28. Verordnung zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher Vorschriften zugestimmt. Mit ihr werden weitere 32 neue psychoaktive Substanzen (NPS), so genannte "Legal Highs", nach Maßgabe des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG) verboten.

Marlene Mortler: „Mit der Unterstellung weiterer Substanzen unter das Betäubungsmittelgesetz sind wir auf einem guten Weg. Dennoch machen wir hier nicht halt. Um den Wettlauf gegen immer neue, nur wenig veränderte psychoaktive Substanzen zu gewinnen, arbeiten wir derzeit zusammen mit den fachlich zuständigen Bundesministerien mit Hochdruck an einer umfassenden und wasserdichten gesetzlichen Regelung. Ziel ist es dabei, die Verbreitung und Verfügbarkeit und damit den gefährlichen Konsum der nicht auf ihre Inhaltsstoffe deklarierten aber hochgefährlichen Kräutermischungen, Badesalze oder Raumlufterfrischer zu unterbinden.“
iss so, kann man kaum widersprechen. Mit Sicherheit waren nicht die Shops das Problem, die ausschliesslich auf Mail-Request verschickt haben, mit -zig Seiten Sicherheitsdatenblätter etc. und vorher noch eine nicht-Konsum-Erklärung und schriftliche Verwendungserklärung haben wollten.
„Hupen Sie, wenn Sie bewaffnet sind!“ (R.A.W)

Benutzeravatar
nursultan tuyakbay
Beiträge: 297
Registriert: 12. Aug 2012, 21:30
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

3. Dez 2014, 08:16

welche sind es denn? finde da gar keine liste oder so^^

n19
Beiträge: 3066
Registriert: 28. Jan 2009, 22:38
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

3. Dez 2014, 08:52

http://www.drogen-info-berlin.de/pdf/28 ... g_2014.pdf

32 Neuaufnahmen:

Anlage I
5-IT, 2C-C, 2C-D, 2C-E, 2C-P, NEB, 4-EMC, bk-MDEA, 2-FMA, 3-FMA, 25B-NBOMe, 25C-NBOMe, 25-I-NBOMe, 4-MeMABP, 3-MMC, bk-MBDP, Thiopropamin

Anlage II
AH-7921, 2-DPMP, Dimethocain (DMC), DOI
AB-FUBINACA, AB-PINACA, APICA (SDB-001, 2NE1), BB-22, EAM-2201 (5-Fluor-JWH-210), FDU-PB-22, FUB-PB-22, PB-22, 5F-PB-22, STS-135, THJ-2201
„Hupen Sie, wenn Sie bewaffnet sind!“ (R.A.W)

Benutzeravatar
strobo
Beiträge: 1225
Registriert: 17. Dez 2013, 01:09
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

3. Dez 2014, 18:52

Thx noch mal für die Info n19!
“You have to die a few times before you can really live.”
― Charles Bukowski

Benutzeravatar
FalscherFalscherHase
Beiträge: 207
Registriert: 8. Okt 2014, 13:55
Usertitel: Subjekt
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

15. Mär 2015, 20:55

http://www.vice.com/de/read/wir-waren-d ... rce=vicefb
Schoen geschriebener Bericht ueber die zeitweilige Legalisierung von einigen Substanzen (hier hervorgehoben: MDMA). Besonders der letzte Satz gefaellt mir sehr. :)
The end is never the end is never the end is never the end is never the end is never the end is never the end is never the end is never the end is never the end is never the end is never the end is never the end is loading is never the end is never ...

Benutzeravatar
Erraphex
Beiträge: 4336
Registriert: 18. Jan 2008, 09:06
Usertitel: Heart Space Explorer
Wohnort: Zwischen Himmel und Hölle
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

18. Jul 2016, 13:13

Du weisst es wurde viel erreicht wenn die Apothekenumschau einen positiven Artikel über mdma und lsd in der Psychotherapie schreibt.

http://m.apotheken-umschau.de/Psyche/Ko ... 20425.html
happiness is the absence of resistance

Benutzeravatar
strobo
Beiträge: 1225
Registriert: 17. Dez 2013, 01:09
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

18. Jul 2016, 21:19

Im Ernst ? :)
“You have to die a few times before you can really live.”
― Charles Bukowski

n19
Beiträge: 3066
Registriert: 28. Jan 2009, 22:38
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

10. Aug 2017, 08:10

Aber weil es eben keine festgelegte Position der SPD zu dem Thema gibt, gab am Montag einfach der Spitzenkandidat das drogenpolitische Programm vor: "Ich habe meine eigene Suchterfahrung in meinem Leben gemacht und ich bin sehr sehr vorsichtig, was Suchtmittel angeht", so Schulz, der als junger Mann ein massives Alkoholproblem hatte. Sein Fazit: "Ich bin skeptisch, ob wir Cannabis legalisieren sollen."
https://www.vice.com/de/article/evvg4p/ ... galisieren

:doh: weil er persönlich ein Aloholproblem hatte oder hat, soll Canabis nicht legalisiert werden. Von Alkoholverbot ist aber auch nicht die Rede. Verstehe einer diesen Typen und diese planlose Partei.
„Hupen Sie, wenn Sie bewaffnet sind!“ (R.A.W)

Benutzeravatar
ohn
Beiträge: 1693
Registriert: 12. Jan 2008, 19:28
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

10. Aug 2017, 09:03

"Starke Drinks und schöne Frauen"
(Mein Vater über den Sinn des Lebens)

Zurück zu „Neuigkeiten und Informationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste