Re: Gespräche mit Psychonauten

16
Es ist nun aus diesem Projekt ein Podcast entstanden, der zentrale Blog dazu ist hier:

http://psychonauten.info/

Podcast-URL zum abonnieren: http://psychonauten.info/?feed=podcast

Bei itunes oder Podcast Republic einfach "psychonauten" suchen.

Und es gibt einen youtube Mirror:

Hier also nun ohne Kamera.

Facebook zum liken, alles noch Baustelle momentan
https://www.facebook.com/Psychonauten-P ... 022332329/

Die erste Folge ist ein bischen Unterhaltung mit Nitemare und weitere Sendungen werden dann kommen, Facebook und Blog soll neben dem Podcast dann auch mit passenden Inhalten gefüllt werden, viel Spass und lasst mir hier und dort likes und Abos da und gerne auch Rückmeldungen, ob ihr Bock auf das Gelaber habt.

Re: Gespräche mit Psychonauten

17
:2daumen: Danke Euch! Entspannter und sympathischer Plausch.

Weiter so und freue mich auf neuen Content! ;) Sowohl von Gaius als auch Nitemare.

@Interviewer A./G. - Du sprichst es witzigerweise selbst im Interview an, dass Du gern und umfangreich mit Leuten über die Thematik redest. Finde die Art zu moderieren echt gut, auch Gedankengänge mal ausgesprochen weiterzuverfolgen. Oft passt das richtig gut, an mancher Stelle würdest Du dem interviewten Gast aber noch mehr Raum geben, wenn Du nicht noch etwas zurück nimmst, oder die Punkte vielleicht kürzer anreißt. Natürlich nur - :2cents:
“You have to die a few times before you can really live.”
― Charles Bukowski

Re: Gespräche mit Psychonauten

18
Finde ich aber auch, für ein Interview ist der Gast relativ wenig zu Wort gekommen. Der Ansatz das Gespräch so zu lenken ist gut, aber du solltest dem Interviewten mehr Raum geben. Manchmal hat man das Gefühl er sei nur da um deine eigene Meinung und Beobachtungen abzunicken.
Ansonsten ein schönes Format das aber noch viele Möglichkeiten zur Professionalisierung, also Potenzial hat. :)
„So i put your picture in a different frame and hope that you don‘t look the same- shadows disappear.“

"When everybody disappears you won't be alone."

Re: Gespräche mit Psychonauten

19
Danke für eure berechtigte, konstruktive Kritik, das ist mir beim zusammenstellen auch aufgefallen, wenn man im Audio Editor die Abschnitte optisch sieht dachte ich auch sch...
Das ergibt sich eben so, es sollen auch eher Gespräche werde und nicht nur Interviews sein mit Fragen. Aber werde mich bemühen da mein Geschwalle im Zaum zu halten :klug:

Re: Gespräche mit Psychonauten

20
Kommunikation auf Herzhöhe :herzen:
Dank euch beiden - habe was gelernt + wurde bestens unterhalten
finde das neue Format sehr gut, Tonqualität ist auch deutlich besser
freue mich auf weitere Episoden
zur besten sendezeit
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Re: Gespräche mit Psychonauten

22
Ich war an dem Abend etwas müde, nächstes Mal versuche ich etwas mehr zu erzählen.
Aber fürs erste Mal passt es schon und es war ja auch das Startgespräch mit vielen Infos.
Gaius hat das Format auf jeden Fall sehr liebevoll gestaltet und viele schöne Details mit rein gebastelt. :2daumen:
BLOG "Integrale Psychonautik" mit allen Infos zu meinem Buch und Postern: Integrale-psychonautik.blogspot.co.at

Re: Gespräche mit Psychonauten

26
hab nur die ersten 6 Minuten gehört - "mit 16 gras geraucht, dann pilze angebaut.. später in die psychatrie gekommem.. gelächter gelächter.. beim Betroffenen und Interviewer.. und sofort weiter.. " sry Leute, das ist mir zu unkritisch und zu verherrlichend. Korrigiert mich, falls das in den Minuten 6+ noch klargestellt wird. Persönlich lese ich sowas lieber, weils schneller geht und man Passagen überspringen kann. Meine Geduld reichte für das Podcast nicht. Was bitte, in 2 Sätzen - soll mir das weitere Zuhören denn noch an Erkenntnis - und nicht Boulevardournalismus - bringen? Nach den paar Minuten glaub ich: es gibt wertvollere kürzere Textbeiträge in der Forenwelt als diese(s) Postcast. Mir fällts schwer zu applaudieren, nur weil jemand ein Mikro und YT bedienen kann :blacklol: aber weiter so, wird vielleicht noch! :2daumen:
„Hupen Sie, wenn Sie bewaffnet sind!“ (R.A.W)

Re: Gespräche mit Psychonauten

29
Danke für den Vorschlag, wirds aber wohl nicht geben. Das ist ein Plausch, ein Gespräch mit Leuten, die sich mit psychonautischen Themen auseinander setzen und jeder hat halt seine eigenen Erfahrungen. Da kann man als Hörer teilnehmen oder es lassen, so einfach ist das mit den Podcasts. Abstracts sind dabei eher unüblich.

Man kann diesen Podcast auf jedem Smartphone abonnieren und zur besten Sendezeit hören, Suchbegriff "Psychonauten" unter itunes - Podcasts (iphone) oder auf Android "Podcast Republic" oder "Podcast Addict". Der youtube-Kanal ist nur ein zusätzlicher Spiegel.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 1 Gast

cron