Re: 5-MeO- / n,n-DMT

#841
der Thread ist ja sehr alt, und auch das Material was in letzter Zeit verdampft wurde, wird das sein. Bis vor ein paar Jahren war 5-meo-dmt in China nicht reguliert und ein Lab in China war grosser Hersteller, von dem EU-Shops in Benelux bezogen haben. Die Beschaffung war insofern total easy, und die Qualität von dem synthetischen 5-meo-dmt erste Sahne, es war auch spottbillig pro Hit. Meines Wissens ist es jetzt fast nur noch in Canada unreguliert :wink: Disclaimer: vor dem Import regulierter Waren muss ausdrücklich abgeraten werden.
„Hupen Sie, wenn Sie bewaffnet sind!“ (R.A.W)

Re: 5-MeO- / n,n-DMT

#843
oh Mann, thx Aisling! Ausgerechnet SI :-/ R.I.P. dass es mal soweit kommen musste war ja iwie klar, ganz vor allem wenn die zig Millionen Euro unversteuert in Schliessfächern lagern, oh Mann. :doh: Dann dürfte die Flutung mit Fakeacid 1-p und ald-52 ja vorbei sein (2k pro g am Ende :spinnst: ). Dann mal wieder back-to-the-roots nomoredepri, Thikal lesen etc. und selber ran :) - im Prinzip find ich es bei den hochpotenten Substanzen ja garnicht schlecht wenn man sich die nur mit sehr viel Arbeit beschaffen/herstellen kann und nicht einfach bestellen. Ich hatte hier vor Jahren mal meinen Weg zu injektionsfähigem nn-dmt dokumentiert, omg, was ein Aufwand und steiniger Weg, aber imo gehört der dazu. Irgendwann, wenn das Interesse extrem gross und auch lang anhaltend ist, finden die Substanzen den Weg zum User, und so, imo, soll es auch sein.
„Hupen Sie, wenn Sie bewaffnet sind!“ (R.A.W)

Re: 5-MeO- / n,n-DMT

#844
n19 hat geschrieben:
9. August 2018, 19:29
oh Mann, thx Aisling! Ausgerechnet SI :-/ R.I.P. dass es mal soweit kommen musste war ja iwie klar, ganz vor allem wenn die zig Millionen Euro unversteuert in Schliessfächern lagern, oh Mann. :doh: Dann dürfte die Flutung mit Fakeacid 1-p und ald-52 ja vorbei sein (2k pro g am Ende :spinnst: ). Dann mal wieder back-to-the-roots nomoredepri, Thikal lesen etc. und selber ran :) - im Prinzip find ich es bei den hochpotenten Substanzen ja garnicht schlecht wenn man sich die nur mit sehr viel Arbeit beschaffen/herstellen kann und nicht einfach bestellen. Ich hatte hier vor Jahren mal meinen Weg zu injektionsfähigem nn-dmt dokumentiert, omg, was ein Aufwand und steiniger Weg, aber imo gehört der dazu. Irgendwann, wenn das Interesse extrem gross und auch lang anhaltend ist, finden die Substanzen den Weg zum User, und so, imo, soll es auch sein.
Der britische RC-LSD-artige-Substanze-Vendor existiert übrigens nach wie vor, die haben ja eine offizielle Lizenz. Das Schlechte daran: er will die Herstellung von AL-LAD und ETH-LAD kurz- bis mittelfristig einstellen. D.h. man (ich) sollte die beiden Substanzen nochmal bestellen. Zu blöd, dass grade Ebbe auf meinem Konto herrsscht... :(

Aber ewig Schade um den spanischen Händler. Letztendlich waren das nur rechtschaffene, fleisssige und gesetztestreue Europäer. Ich hoffe, sie haben gute Anwälte.

PS: warum steht das im DMT/5-MeO-DMT-Thread? Die Spanier haben ja unzählige halblegale Drogen angeboten, aber DMT war natürlich nicht dabei, da international verboten.
„Sapere aude" ---laut der Übersetzung von Immanuel Kant; „Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!“

Re: 5-MeO- / n,n-DMT

#845
5-meo-dmt hatte SI doch gelistet? Aber egal, aus und vorbei. Rechtschaffende Europäer :muah: - meinste die haben die $ und de eingenommen BTCs versteuert? Mind. 8 Mio Umsatz, in den letzten Jahren eher 40 Mio wird so geschätzt :D
„Hupen Sie, wenn Sie bewaffnet sind!“ (R.A.W)

Re: 5-MeO- / n,n-DMT

#846
aisling hat geschrieben:
8. August 2018, 21:48
Dazu gerade noch ein Insider Hinweis, der bis vor kurzen einzig gute, verbliebene RC-Shop für 5 wurde neulich in Spanien gebusted
n19 hat geschrieben:
14. August 2018, 20:33
5-meo-dmt hatte SI doch gelistet?
Ach so, "5" ist als Abkürzung für 5-MeO-DMT gemeint!?!
n19 hat geschrieben:
14. August 2018, 20:33
Aber egal, aus und vorbei. Rechtschaffende Europäer :muah: - meinste die haben die $ und de eingenommen BTCs versteuert?
Na ich gehe schon davon aus, dass sie die Einnahmen versteuert haben, bis ich sicher was gegenteiliges weiß. Gehört sich ja so für rechtschaffenen Europäer. ;) Muss allerdings erst noch genauer nachforschen.
Zuletzt geändert von ungelesene_bettlektüre am 16. Januar 2019, 00:49, insgesamt 1-mal geändert.
„Sapere aude" ---laut der Übersetzung von Immanuel Kant; „Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!“

Re: 5-MeO- / n,n-DMT

#848
mein Shop hat 5meo-dmt nun auch im Angebot.
Werde mir mal 0,5-1g ordern da es dort nicht wirklich teuer ist
Bericht wird folgen...
Scheiss auf den Spanier, mein Shop hat alles - u wesentlich besseren Kursen.
Hackt man der Hydra n Kopp ab, kommen 2 Neue

Re: 5-MeO- / n,n-DMT

#849
poiZEN hat geschrieben:
24. November 2018, 19:40
Hackt man der Hydra n Kopp ab, kommen 2 Neue
Eigentlichin drei! Habe ja in Latein maturiert. ;) Und einer meiner Physik-Lehrer hat sich den Mittelfinger abgehackt. True fact! Ich kenne mein Spanisch! :blacklol:

Dr. Hannibal Lecter hatte übrigens ursprünglich sechs Finger, ursprünglich (in den Romanen)

"Wir arbeiten im Horror-Verlag, unsere Kannibalen heißen Lecter." --- Grissemann&Stermann

EDiT:
Ich bin übrigens nach wie vor der Meinung, dass man DMT und 5-MeO-DMT (bzw. eigentlich N,N-DMT und 5-MeO-,N,N-DMT, auch das stört mich noch immer, dass keine einheitliche Nomenklatur vorliegt!) nicht getrennt behandelt. Das sind zwei Tryptamine, die sich außer dem raschen Onset und der kurzen Wirkdauer so ähneln wie Tag und Nacht!

EDiT2:
Ich bin nach wie vor der Meinung, dass das Unterheizen mit einem Dampffeuerzeug mit über 1000 °C Temperatur sinnvoll ist: denn, erstmal muss ich das Glas erwärmen (dicke Smoke-Bubbles erforden sehr viel Wärmeenerige). Um das Tryptamin als freie Base zu schmelzen, ist erstmal Verdampfungsenthalpie nötig, d.h. es nooch mehr Wärmeenergie des Feuerzeuges verloren. Und dann verdampft es, was eine noch höhere Verdampfungsenthalpie nach sich zieht. Und dann kommt es in Kontakt mit der Luft im Inneren der Smoke-Bubble, das kaum mehr als Zimmertemperatur aufweißt, weil die Wärmeübertragung zwischen Glas und Luft sehr schlecht ist (glaube ich, das ist auch der Wundpunkt meiner Argumentation). Und dann kondensiert das Tryptamin sofort wieder in kleine Kristalle aus, die ein Aerosol mit der umgebenden Luft ausbildet. Letztendlich inhaliert man ein Luft-Tryptaminkristalle-Aerosol, dass über geschätzte wenige hundert Grad Celsius verfügt, wenn überhaupt, und das ist völlig problemlos möglich, weil der Wärmeübertrag von Luft in die Lunge sehr schlecht ist, weil Gase über eine ungleich niedrigere Dichte verfügen als organische Festkörper, i.e. Lungenbläschen.
„Sapere aude" ---laut der Übersetzung von Immanuel Kant; „Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!“

Re: 5-MeO- / n,n-DMT

#852
5-MeO-DMT... Sicherlich bedeutend einfacher zu rauchen als N,N-DMT. Und deswegen wohl auch sehr einfach ueberzudosieren. :D
Ich bin auch der Meinung dass man beide Drogen nicht im gleichen Abwasch behandeln sollte. N,N-DMT sehe ich mehr mit Psilocybin in einer Liga (auch wenn die Wirkdauer/Wirkkurve eine ganz andere ist). Die Kombo Psilocybin + N,N-DMT (+ MAOI-Hemmer) gehoert nach wie vor zu den besten Dingen die ich in meinem Leben gemacht habe.
N,N-DMT oeffent das Tor zur Welt der Geister, Goetter und anderer Wesen, sicherlich auf seine Weise unberechenbar und faszinierend.
5-MeO-DMT ist hingegen eine direkte Erfahrung der Zerstoerung des Egos ohne irgendwelchen Schnickschnack. Es hat den haertesten und vermutlich besten Bodyload aller Drogen, die ich bisher konsumiert habe. Es tut weh, aber es ist ein Schmerz der sein muss. Ich spuere auf 5-Meo-DMT richtig wie meine Energiekanaele durchgepustet und gereinigt werden. Das ist ein harter, anstrengender Prozess, aber es lohnt sich ungemein. Danach sind die Chakren geoeffnet!
5-MeO ist so hart, das gibt dem User nicht einmal beruhigende optische Halluzinationen oder sonstwas. Allerhoechstens mal ein weisser Tunnel, dann schwarz, Bewusstseinsverlust bei hohen Dosen.
Wenn N,N-DMT ein guter Wein aus Suedfrankreich ist, dann ist 5-MeO niedersaechsischer Doppelkorn. Das meine ich jetzt nicht abwertend. Wenn man allerdings gerne auf dem Sofa liegen und nette Halluzinationen haben moechte, waehrend man Tool hoert, so wird man dieses Ziel mit N,N-DMT bedeutend einfacher erreichen koennen als mit 5-MeO. :D :D
Zur Rauchtechnik: Bei 5-Meo-DMT braucht man imho keine besondere. Hier einfach nur in die Pfeiffe (ich bevorzuge eine einfache Glaspfeiffe mit Loch, fuer 5 Euro aus dem Headshop), dann Feuer geben, sobald Rauch kommt ziehen - sehr wahrscheinlich reicht schon der erste Hit. Benutztes Feuerzeug recht egal, ein BIC reicht dicke.
Bei N,N-DMT rate ich dazu mit einem Jet Flame Feuerzeug zu arbeiten. Der Crème Brûlée Brenner aus dem Baumarkt tut es sicher auch, hat aber den Nachteil dass man ihn nicht einfach ausgestellt bekommt wenn die Dosis reinhaut. Das erzeugt ein gewisses Restrisiko wegen der Unfallgefahr.
Es ist bei N,N-DMT unbedingt dazu zu raten die Flamme des Feuerzeugs relativ weit von der Pfeiffe wegzuhalten und die Pfeiffe gleichmaessig an verschiedenen Stellen, auch dort wo kein DMT vorhanden ist, zu erhitzen (z.B. durch langsames Drehen). Der ganze Glaskoerper muss langsam heiss werden, auch die enthaltene Luft. Wenn man die Flamme nur an eine Stelle haelt, dann kann es passieren dass das DMT an der einen Stelle verdampft und an der anderen wieder kristallisiert. Das will man vermeiden! Sobald sich Dampf in der Pfeiffe bildet, sollte man ziehen. Wenn die Hitze nicht zu stark war, dann wird es auch nicht zu schmerzhaft, aber der Dampf kann schon etwas kratzen. Was bei mir praktisch immer passiert ist dass meine Zunge und meine Lippen etwas taub sind nach einem guten Hit, das kann auch noch einige Stunden anhalten. Ich vermute eine leichte Vebrennung durch den Dampf aber nichts wildes.
Man sollte die Hits so aufteilen dass man sein Lungenvermoegen nicht zu sehr ausreizt. Ich als Nichtraucher kann z.B. nicht viel Dampf vertragen ohne zu Husten, deswegen neige ich dazu schon recht frueh mit dem Ziehen aufzuhoeren und den Rauch erstmal zu absorbieren. Beim zweiten Hit habe ich dann meist schon deutliche optische Veraenderungen (Pfeiffe verwandelt sich in ein Tier und aehnliches). Bis zum dritten Hit schaffe ich es oft garnicht. Ich denke mal meine DMT-Dosen werden geraucht selten ueber 20mg liegen. Reicht bei mir voellig.
Wenn man sich 1-2 Stunden vor dem DMT einen Steppenraute-Tee (3gr Steppenraute, mit Zitronenwasser aufgekocht und einige Minuten auf kleiner Flamme gekoechelt) trinkt, dann braucht man vielleicht nur die Haelfte des N,N-DMTs und es wirkt bedeutend laenger (kann eine Stunde oder laenger werden dann). Natuerlich muss man bei dem Experiment damit leben dass man die Geisterwelt, der man bei gerauchtem DMT nur einen kurzen Besuch abstattet, nun in Ruhe erleben, begutachten und durchwandern kann. Das ganze ist natuerlich toll, kann aber auch sehr erschreckend sein. Kommt alles drauf an. :D

Wovon ich unbedingt abrate ist, 5-MeO-DMT + MAOI-Hemmer. Das hat mich einige Male an den Rand des Zusammenbruches gebracht und fuehlte sich sicherlich nicht gut an. Aber es gibt vielleicht Leute, die das moegen... Fuer mich war es immer ganz, ganz schlimm.

5-MeO-DMT + N,N-DMT in einer Bubble zu rauchen ist ne geile Sache. DIe Synergie ist Bombe. Ich muss an Psychedellicious hier aus dem Forum denken, der mal von einer Bubble mit 500mg N,N und 500mg 5-MeO als Inhalt geredet hat, die er dann einfach heiss gemacht und geraucht hat bis er nicht mehr konnte. :D :D Sowas wuerde ich nauterlich in der Dosis nie machen, aber 30mg N,N + ein paar Kruemmel 5-MeO gefaellt mir zum Beispiel sehr gut.

5-MeO-DMT passt super mit Ketamin zusammen. Einer meiner besten Kombos war 250mg Ketamin gezogen und dann waehrend das Keta reinfaehrt soviel 5-MeO zu bubblen bis ich nicht mehr konnte. N,N-DMT passt in meinen Augen ueberhaupt nicht mit Keta zusammen. Die Geister sind dagegen, dass man sie mit Keta mischt. Diese 'esoterischen Drogen', die also den Zugang zur Geisterwelt ermoeglichen, wie Meskalin, Psilocybin und N,N-DMT, klappen fuer mich nicht gut mit Ketamin. 5-MeO-DMT, LSD, 2CE etc. hingegen sind extrem gut mit Ketamin kombinierbar.
"if we are able to give priority to the meditation then all else will eventually fall into place on its own accord"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste