Yogesh
Beiträge: 134
Registriert: 12. Jul 2017, 19:21
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Aleister Crowley

16. Jul 2017, 10:51

Hier eine Technik, die Wilson in "Cosmic Trigger" beschrebt, man hört dann schon, von wem die ist...

Verbanne für eine Woche das Wort "ICH" aus Deinem Sprachgebrauch, bei einem Rückfall, sage laut "ICH" und schneide Dir mit einem Rasiermesser gewaltsam in den Unterarm. Habe ich noch nicht probiert, aber Crowley war ja auch ziemlich abgehärtet.
Yogash chitta vritti nirodha

Benutzeravatar
Sonntagskind
Beiträge: 4203
Registriert: 23. Dez 2011, 06:34
Usertitel: ++ Mutterherz ++
Wohnort: Here...to discover... here ...to come to know
Kontaktdaten: Private Nachricht senden Website

Re: Aleister Crowley

16. Jul 2017, 21:13

Liebe mitlesende Kinder und Jugendliche,

bitte versucht dies nicht zuhause. :klug:

Eigentlich wäre ich sogar dafür, diese "Technik" nochmal hier rauszunehmen, weil sich mir der Sinn mal absolut nicht erschließen will. Wofür soll das procedere gleich nochmal gut sein? :skeptisch:
~~ courage ~ compassion ~ connection ~~
~~ ~~ ~~ ~~ vulnerability ~~ ~~ ~~ ~~

~~ ~~ ~~ ~~ Γνῶθι σεαυτόν ~~ ~~ ~~ ~~

Benutzeravatar
ohn
Beiträge: 1693
Registriert: 12. Jan 2008, 19:28
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Aleister Crowley

16. Jul 2017, 21:30

Natürlich um die Dualität zu transformieren und die Identifikation mit dem Ego aufzulösen.. Das fragst du noch?
Allerdings musst du dazu selbst verständlich noch das Wurzelchakra tappen, während du mantraartig singend deinen Endorphinspiegel erhöst, um in den 7. Schaltkreis zu gelangen. Sonst funzt das nicht.
"Starke Drinks und schöne Frauen"
(Mein Vater über den Sinn des Lebens)

Yogesh
Beiträge: 134
Registriert: 12. Jul 2017, 19:21
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Aleister Crowley

17. Jul 2017, 14:11

Och, Leute. Ist doch klar, dass das nur sehr abgehärtete Leute probeiren, zu denen ich mich nicht zähle, aber zusammen mit dem Vorschlag von ohn kann ich mir das schon vorstellen.
Yogash chitta vritti nirodha

Benutzeravatar
aisling
Beiträge: 539
Registriert: 2. Aug 2011, 15:22
Kontaktdaten: Private Nachricht senden

Re: Aleister Crowley

17. Jul 2017, 15:48

Wäre Harakiri nicht effizienter?

Benutzeravatar
gowiththeflo
Beiträge: 1419
Registriert: 27. Okt 2008, 21:36
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Aleister Crowley

17. Jul 2017, 15:54

Also ich find die Idee spannend. Würde gerne mal wissen, was für Freaks das tatsächlich ausprobieren.

Ich persönlich mag keinen Schmerz. Mit einer anderen Bestrafung wäre die Übung vielleicht eher als ein Spiel zu betrachten. Wenn ich nur an die vielen bescheuerten Saufspiele denk... :strubbel:

Bei unseren Gewohnheiten erscheint es mir quasi unumgänglich und unmöglich, zu kommunizieren ohne "Ich" zu verwenden.

Yogesh
Beiträge: 134
Registriert: 12. Jul 2017, 19:21
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Aleister Crowley

17. Jul 2017, 18:06

Für alle hier, die Crowley nicht oder nur wenig kennen, ein recht aufschlussreicher Artikel:

http://www.spiegel.de/einestages/myster ... 47100.html
Yogash chitta vritti nirodha

Zurück zu „Substanzunabhängige Techniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste