Deeeeeeeeeeeeeeeeeeep House

#1
Hier geht es um tiefgründigen, verspielten, ausgefeilten schön melodielastigen House.

Wer gute Künstler weiß - bitte nennen: :)

Nicolas Jaar, für mich ein absolutes musikalisches Genie.

https://soundcloud.com/nicolas-jaar

St. Germain, auch ziemlich geil ...

http://www.youtube.com/watch?v=Nunsr0RCQNM

Kollektiv Turmstraße, gut die sind fast schon kommerz. :strubbel:

https://soundcloud.com/kollektivturmstrasse


Wär schone Sachen weiß, bitte posten. :musik:
Take pain as a game.

Re: Deeeeeeeeeeeeeeeeeeep House

#3
Mr.Plant hat geschrieben:soll ich den Jungs das mal sagen? XD
Kennst du die. :)

Frag sie lieber mal wie sie auf den Namen gekommen sind und ob das mit der Turmstraße in Berlin zu tun hat. Das mit Kommerz war eher so im Guten gemeint, dass man die ja kennt. :) War schon vor Jahren einmal in Ulm und einmal in Darmstadt bei KTS. Bin ein Groupie kein Flamer/Hater yes jooo... :strubbel:

Neues aus der Tiefe...

https://soundcloud.com/guentherlause

:musik:
Take pain as a game.

Re: Deeeeeeeeeeeeeeeeeeep House

#5
Ebenfalls keine Ahnung, aber es sich hierbei definitionsgemäß um Deep House handelt, aber hört selbst. :)


Code 718 - Equinox (Heavenly Club Mix)

http://www.youtube.com/watch?v=pimmQ9vvcn8


Matthias Vogt - The Emerald Sky (Satoshi Tomiie Mes Remix)

http://www.youtube.com/watch?v=fmhbGiGllok


Chaim - Love Rehab (Original Mix)

http://www.youtube.com/watch?v=MJT1BbNFiGs


Loco Dice - Menina Brasileira

http://www.youtube.com/watch?v=PNHwsQB0t8M

Re: Deeeeeeeeeeeeeeeeeeep House

#6
ohn hat geschrieben:Keine ahnung ob das deephouse ist
gowiththeflo hat geschrieben:Ebenfalls keine Ahnung, aber es sich hierbei definitionsgemäß um Deep House handelt
same here :)

was allerdings hier reinpassen könnte, weil housig und psychedelisch (schön mit "Acid"-Sample und Ummagumma-Ära floydesken Orgelklängen)

https://soundcloud.com/rabih/ra-h-fall-of-justice

(ist von Rabih Beaini, der auch als Morphosis produziert)
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Re: Deeeeeeeeeeeeeeeeeeep House

#7
Mao hat geschrieben:
Mr.Plant hat geschrieben:soll ich den Jungs das mal sagen? XD
Kennst du die. :)

Frag sie lieber mal wie sie auf den Namen gekommen sind und ob das mit der Turmstraße in Berlin zu tun hat. Das mit Kommerz war eher so im Guten gemeint, dass man die ja kennt. :) War schon vor Jahren einmal in Ulm und einmal in Darmstadt bei KTS. Bin ein Groupie kein Flamer/Hater yes jooo... :strubbel:

Neues aus der Tiefe...

https://soundcloud.com/guentherlause

:musik:
scheint wohl so.. is doch hinreichend bekannt.. die kommen eigentlich aus lübeck ( :

Re: Deeeeeeeeeeeeeeeeeeep House

#9
freut mich :)

von Rabih Beaini als Ra.H gibt's noch eine Scheibe namens "Time", davon das Stück "Timeships" auch im netz anhörbar ist, aber in einer derart miesen soundqualität, dass ich mich weigere den link zu posten ;)

die vinyls sind mittlerweile schwer aufzutreiben, aber möglich dass noch das ein oder andere exemplar kursiert...

von Rabih Beaini als Morphosis hab ich noch nix schlechtes gehört, da kann ich dir alles mögliche empfehlen.

insbesondere das Album "What have we learned" und die beiden "Dark myths of Phoenicia" sind großartigste elektronische Musik

Hier gibts ne tracklist mit den meisten stücken
http://www.youtube.com/watch?v=OEMQLAc4 ... 12C3819C2A

Hier noch ein toller track der auf vinyl erschienen ist

Morphosis - Musafir
http://www.youtube.com/watch?v=k31tSEYAj8o

geht mit dem jazzigen auch in die Richtung, was er als "Upperground Orchestra" mit Instrumentalbegleitung gemacht hat

Upperground Orchestra - Solaris Eremit - Morphine Records
http://www.youtube.com/watch?v=YvWAHoFpI_w

Upperground Orchestra - Orion 419 - Morphine Records
http://www.youtube.com/watch?v=TIrKKxDUx1Q

ansonsten gibt es ein relativ neues Album von ihm unter seinem wirklichen Namen - sehr strange, das passt nun wirklich in keine schublade (libanesischer psychedelic folk mit elektroniks :spinnst: )
snippets hier
https://soundcloud.com/rabih/sets/rabih ... ya-preview

also ein wahrlich genialer, sehr vielseitiger Künstler
ich selbst bin über zwei Mixe auf Morphosis aufmerksam geworden

https://soundcloud.com/rabih/fact-mix-291-morphosis
http://mnmlssg.blogspot.de/2012/06/mnml ... ended.html

nu sind sind wir aber von dem house-strang ganz schnell wieder auf den experimentellen techno-zug aufgesprungen :)
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Dateianhänge
IMG_2865-a.jpg
IMG_2865-a.jpg (41.11 KiB) 5669 mal betrachtet
333295_10150479939971933_1872960306_o.jpg
333295_10150479939971933_1872960306_o.jpg (37.42 KiB) 5669 mal betrachtet

Re: Deeeeeeeeeeeeeeeeeeep House

#11
Ich weiß nicht in wie weit das noch aktuell ist, aber im Bezug auf "schönen" Deep House fallen mir Lexer und der Falsche Hase ein, von welchem ich auch die "Inspiration" für den Namen hatte. :blacklol:
Unter Freunden höre ich beinahe ausschließlich die Beiden da wir immer einen dabei erhaben den praktisch alles andere "stresst".

Auch wenn Musik wohl immer subjektiv ist hab ich bisher noch keinen Menschen getroffen der eine echte Abneigung gegen das Set hatte. Ist zwar ziemlich einfach gestrickt, aber liegt wohl gerade daran, dass es so Massentauglich erscheint.

http://soundcloud.com/falscherhase/fals ... e-podcasts

und etwas verspielter, nicht ganz so stromlinienförmig und imho interessanter:

http://soundcloud.com/falscherhase/fals ... e-podcasts
Wenn einem die Scheiße bis zum Hals steht, sollte man den Kopf nicht hängen lassen

Re: Deeeeeeeeeeeeeeeeeeep House

#13
Dito! Vor 1-2 Jahren noch war Techno für mich wirklich nur "bumm bumm" (was vielleicht auch an den Einstellungen vieler Anlagen lag...). Aber irgendwann kam dann ein Freund gerade mit "lebenslänglich" an. Und direkt während/nach dem Intro... Ich kanns nicht beschreiben. Finde das Gefühl neue Musik zu entdecken wunderbar :herzen:
Sonntagskind hat geschrieben:da lässt sich prima mit arbeiten. :2daumen:
Das würd ich so bestätigen. Wobei meine Erfahrung eher weniger auf "arbeiten" beruht. :D
Ich hab letztes Jahr aushilfsmäßig an einer Tanke gejobt und dort, nachdem ich die Charts wirklich nicht ein tausendstes Mal hören konnte, die Anlage gekarpert und Hasensets laufen lassen während ich dort war. Die meisten Leuten (ob jung oder alt) waren positiv überrascht. :) (wobei das doch auch sehr auf das jeweilige Set oder Lied im Set ankam :blacklol: )
Wenn einem die Scheiße bis zum Hals steht, sollte man den Kopf nicht hängen lassen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 54 Gäste