Benutzeravatar
Erraphex
Beiträge: 4346
Registriert: 18. Jan 2008, 09:06
Usertitel: Heart Space Explorer
Wohnort: Zwischen Himmel und Hölle
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

15. Feb 2012, 05:18

Der "Krieg gegen Drogen" brachte mehrere mittelamerikanische Staaten an den Rand des Scheiterns. Bewaffnete Banden haben das Gewaltmonopol dort teilweise ganz erheblich in Frage gestellt. Nun wagt der konservative guatemaltekische Präsident Otto Fernando Pérez Molina einen Vorstoß, der die Kartelle und Maras an ihrer empfindlichsten Stelle treffen soll: dem Geldbeutel. In einem Radiointerview am Samstag gab er bekannt, dass er anderen politischen Führern aus der Region vorschlagen will, Drogen zu "regulieren", anstatt sie komplett zu verbieten. Dazu, welche Drogen er konkret meint und wie die Regulierung im Detail aussehen soll, machte Molina noch keine Angaben.
http://www.heise.de/tp/blogs/8/151433

Na, mal gespannt ob da was draus wird oder ob die USA nicht wieder in letzter Minute intervenieren...
happiness is the absence of resistance

Benutzeravatar
gowiththeflo
Beiträge: 1419
Registriert: 27. Okt 2008, 21:36
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

30. Mär 2012, 18:42

http://www.taz.de/!90679/
Acht Abgeordnete bringen einen Gesetzentwurf zur Legalisierung des Koka- und Marihuanaanbaus ein. In ganz Lateinamerika wächst die Forderung nach Entkriminalisierung.

Benutzeravatar
Erraphex
Beiträge: 4346
Registriert: 18. Jan 2008, 09:06
Usertitel: Heart Space Explorer
Wohnort: Zwischen Himmel und Hölle
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

14. Apr 2012, 06:43

Anlässlich des Gipfeltreffens der amerikanischen Staats- und Regierungschefs, das am Samstag im kolumbianischen Cartagena beginnt, fordern die lateinamerikanischen Präsidenten zum ersten Mal eine offene Debatte über die Entkriminalisierung der Drogen.
http://www.zeit.de/2012/16/Drogenkrieg/seite-1
happiness is the absence of resistance

Benutzeravatar
Erraphex
Beiträge: 4346
Registriert: 18. Jan 2008, 09:06
Usertitel: Heart Space Explorer
Wohnort: Zwischen Himmel und Hölle
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

8. Mai 2012, 04:15

Noam Chomsky: Drug Cartels and the Growing Border War
http://chomsky.info/interviews/20110815.htm
happiness is the absence of resistance

Benutzeravatar
anima
Beiträge: 3085
Registriert: 5. Feb 2008, 20:41
Usertitel: ... am machen
Kontaktdaten: Private Nachricht senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

8. Mai 2012, 10:48

Der Chomsky hat auch 10 Regeln der Manipulation (Staat manipuliert Bürger) auf- bzw. abgeschrieben (irgend nen Franzose hat das zuvor schon beinahe wortgleich verfasst :nixplan: ) ... hat jetzt nicht unmittelbar mit Prohibition und Legalisierung zu tun, spielt aber türlich trotzdem ne maßgebliche Rolle in diesem ganzen hetzerischen Unsinn -- mal schauen, ob ich das grade finde, sonst schieb ich's mal nach ... *such0rnd*

... ahja: Sylvain Timsit war der Franzmann und hier hab'sch auch grade nen Link zu (wo mir auch dünkt, wenn ich das grade hier so einbringe, als dass ich das im Forum schonmal wo aufgeworfen hatte :denk: )

10 Strategien der Manipulation - Eine Satire nach Sylvain Timsit
My bubble -- my rules

Benutzeravatar
Eulenspiegel
Beiträge: 913
Registriert: 11. Mär 2008, 14:26
Usertitel: NotTillJustAnotherUlysses
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

2. Jun 2012, 10:30

And I'll spread my wings 'till sun and moon, singing the song of life, dancing the dance of life, becoming life itself, no longer knowing, that I am.

Benutzeravatar
Mao
Beiträge: 1246
Registriert: 7. Feb 2008, 14:38
Usertitel: Quantenpresbyterianer
Wohnort: Im Körper
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

2. Jun 2012, 11:01

Eulenspiegel hat geschrieben:Smoking marijuana can cause testicular cancer
Was mich da jetzt interessieren würde ist ob man die statistische Mermalsausprägung Rauscher unabhängig von Canabisrauchern untersucht hat. ( In den USA ist pur rauchen ja weiter verbreitet, was eine getrennten korrelativen Vergleich zwischen Rauchen u. Cannabisrauchen im Bezg auf die Hodenkrebswahrscheinlichkeit eher möglich macht. ) Sprich: Ist das Krebsrisiko bei Grasrauchern im Vergleich zu Rauchern erhöht. Denn - ohne es sicher zu wissen - schätz ich mal, dass Rauchen auch das Hodenkrebsrisiko erhöht.

Also ich wär ersmal skeptisch. Das sind - auch hinsichtlich der Stichprobengröße - erstmal nur Daten, die noch nichts gesichert beweisen, geschweige denn erklären. Allein die Titelaussage zeigt sehr schön wie aus ein paar Daten von nicht mal 1000 Leuten, die einen korrelativen Zusammenhang nahelegen eine Kausalität gemacht wird ( ...can cause...).

Aber nichtsdestotrotz interessant.
Take pain as a game.

Benutzeravatar
anima
Beiträge: 3085
Registriert: 5. Feb 2008, 20:41
Usertitel: ... am machen
Kontaktdaten: Private Nachricht senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

2. Jun 2012, 11:46

Aha :skeptisch:

Was (alles mögliche) Zeug auch immer (alles mögliche) so anrichten soll ...

"Wein ist gut für's Herz, aber schlecht für ... quasi alles andere"^^
"GBL-süchtige Mäuse leben länger denn nicht-GBL-süchtige Mäuse"
"Raucher sterben früher, sind aber insgesamt länger kuuuhhl" :blacklol:

Im Grunde wär's doch furzegal wer was nimmt, wenn's nicht hüben wie drüben Unmänschen gäb', die's nicht nur verlockend und naheliegend finden, aus dieser sensiblen und mächtigen Angelegenheit Profit zu schlagen, sondern das auch noch rücksichtslos in die Tat umzusetzen suchen ... imo kann's ihnen aber auch niemand so recht verdenken, wird doch von den Maßgebenden, Rechtschaffen(d)en & -sprechenden, Liberalen und diesem ganzen Gesoxe ein solches Verhalten propagiert und (wenn's dem eigenen Geldbeutel denn gut tut) auch noch provoziert :strubbel:
MMn sehen sich (unter anderem auch) deswegen jene, die da sehr aktiv sind, entweder als bloße Opfer und also Rebellen/Revoluzer in ihrem Tun oder auch - auf der andern Seite dann - als Beschützer/Behüter, Beauftragte von Recht & Moral o0, sprich: 'Gutmänschen' ... allerdings halt ungeachtet ihres/ihrer Selbst :spinnst:

-------------

Ahh. Das tat mal wieder gut ^^

------------ Edeltraud:
@Mao
Ging mir auch durch den Kopf ... derart lapidar lässt sich eine solche Aussage jedoch imo nur anstellen, wenn vom Gesamten unreflektiert ins Detail gegangen wird.
Dass Rauchen krebsfördernd wirkt, kann kaum noch bezweifelt werden, die Propaganda und Manipulation hat also mit einem variablen 'Was' zu operieren, um da schröpfend anzusetzen ... und was könnte den modernen Proleten mehr beeindrucken und also beeinflussen, denn die drohende Möglichkeit des Verlustes seiner Männlichkeit?!? Für ihn steht ja bereits fest, dass er untergeht, wenn er nicht mit dem Strom schwimmt, so dass der Fluß am Laufen gehalten werden muss, wenn es auch zukünftig noch niemandem anders und also auch besser gehen soll, denn ihm selbst ;)
My bubble -- my rules

Benutzeravatar
nursultan tuyakbay
Beiträge: 381
Registriert: 12. Aug 2012, 21:30
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

7. Sep 2012, 18:19

.
Zuletzt geändert von nursultan tuyakbay am 23. Sep 2013, 06:40, insgesamt 1-mal geändert.
mega möpse 4

n19
Beiträge: 3140
Registriert: 28. Jan 2009, 22:38
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

7. Sep 2012, 18:33

.
Zuletzt geändert von n19 am 25. Sep 2013, 21:05, insgesamt 1-mal geändert.
„Hupen Sie, wenn Sie bewaffnet sind!“ (R.A.W)

n19
Beiträge: 3140
Registriert: 28. Jan 2009, 22:38
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

25. Sep 2013, 20:56

ich vermute, dass der "legale" RC-Markt in der EU im ersten Quartal 2014 verboten wird http://europa.eu/rapid/press-release_IP-13-837_de.htm, zieht Eure Konsequenzen und füllt die Läger, solange noch Zeit dafür ist. Hab die aktuellen Vorschläge nicht im Blick, aber Ende Januar müssten turnusgemäß BTM-Änderungsvorschläge wieder auf der Agenda stehen. :glaskugel:
„Hupen Sie, wenn Sie bewaffnet sind!“ (R.A.W)

Benutzeravatar
gowiththeflo
Beiträge: 1419
Registriert: 27. Okt 2008, 21:36
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

26. Sep 2013, 09:59

Ohmann, die Verbotsnarren... verstrahltes Pack!

Unser Ziel muss eine Gesellschaft sein, die den Rausch einmal genauso ächtet wie den Kannibalismus. (Helmut Kohl)


n19
Beiträge: 3140
Registriert: 28. Jan 2009, 22:38
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

10. Dez 2013, 18:43

http://tinyurl.com/oyp4z75
41. Sitzung des Sachverständigenausschusses nach § 1 Abs. 2 des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG)
am 2. Dezember 2013
im Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM, Bonn)
Der Sachverständigenausschuss hat der Bundesregierung empfohlen, folgende Änderungen bzw. Ergänzungen in den Anlagen I bis III des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG) vorzunehmen:

Aufnahme folgender synthetischer Cannabinoide in die Anlage II zu § 1 Abs. 1 BtMG:

PB-22 (QUPIC)
5F-PB22
Aufnahme folgender Phenylethylamine / Cathinon-Derivate in die Anlage I zu § 1 Abs. 1 BtMG:

Ethylon (bk-MDEA)
Pentylon (bk-MBDP)
N-Ethylbuphedron (NEB)
2-FMA
3-FMA
2C-C
2C-D
2C-E
2C-P
Aufnahme des folgenden Stoffes in die Anlage II zu § 1 Abs.1 BtMG:

AH-7921
schade um die 2C's. Ausgerechnet 2c-c/2c-d, was soll der Mist, was ist daran gefährlich :nixplan: Hat der Staat ja wieder einen Grund mehr die Post seiner Bürger zu öffnen und drin rumzuschnüffeln. Weiss jemand wie die Situation in den Niederlanden ist?!

Datum steht noch nicht fest, aber ich glaub turnusgemäß werden die Vorschläge immer Anfang/Mitte Januar final verabschiedet.
„Hupen Sie, wenn Sie bewaffnet sind!“ (R.A.W)

Benutzeravatar
Erraphex
Beiträge: 4346
Registriert: 18. Jan 2008, 09:06
Usertitel: Heart Space Explorer
Wohnort: Zwischen Himmel und Hölle
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Allgemeine Informationen zu Prohibition/Legalisierung

18. Dez 2013, 06:27

Wenn eine Resolution von 106 Personen unterzeichnet wird, dann klingt das auf den ersten Blick nicht nach viel. Wenn es sich dabei aber ausschließlich um deutsche Strafrechtsprofessoren handelt, dann sind das einer Rechnung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) nach fast vierzig Prozent der namhaften Hochschullehrer aus diesem Fachgebiet. So viele, dass sich die beiden regierenden Parteien möglicherweise schwer tun werden, das Anliegen vollständig und dauerhaft zu ignorieren, auch wenn sie im Koalitionsvertrag noch keine Anstalten machten, sich mit dem Problem zu befassen.

In der vom emeritierten Bremer Juraprofessor Lorenz Böllinger initiierten und unter anderem vom ehemaligen Verfassungsrichter Jürgen Kühling unterstützten Resolution fordern die Unterzeichner die Bundestagsabgeordneten dazu auf, eine Enquête-Kommission einzusetzen, die "Schaden und Nutzen der Drogenpolitik unvoreingenommen wissenschaftlich überprüfen" und die "Geeignetheit, Erforderlichkeit und normative Angemessenheit des Betäubungsmittelstrafrechts" evaluieren soll.
http://www.heise.de/tp/artikel/40/40593/1.html

Na, geht doch. :2daumen:
happiness is the absence of resistance

Zurück zu „Neuigkeiten und Informationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste