nomoredepri
Beiträge: 25
Registriert: 25. Jan 2016, 14:47
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Räuchermischungen (Kräutermischungen) - was haltet ihr davon?

3. Aug 2018, 00:14

Und was haltet ihr generell von synthetischen Cannabinoiden? Bei im internet online käuflichen Räuchermischungen (bzw. Kräutermischungen) sind sie ja wenigstens noch halbwegs gut dosierbar weil fertig auf Kraut angebracht.

Aber wenn ich richtig gehen, sind SÄMTLICHE solcher Spice Legal Highs mittlerweile verboten durch das Stoffgruppenverbot, oder irre ich mich?

Benutzeravatar
ungelesene_bettlektüre
Beiträge: 1083
Registriert: 9. Feb 2008, 15:50
Usertitel: Faktotum
Wohnort: https://derstandard.at/2000085308913/Wi ... t-der-Welt
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ

Re: Räuchermischungen (Kräutermischungen) - was haltet ihr davon?

31. Okt 2018, 19:14

Von Räuchermischungen halte ich nichts - besonders nicht "Spice", das mit völlig falschen "Zutaten" verkauft würde. Wenn schon synthetische Cannabinoide, dann pur in der Smoke-Bubble. Man muss allerdings berüchsichtigen, dass das Zeug teilweise als Full-Agonist an den Cannbinoid-Rezeptoren wirkt und daher gefährlicher ist als Cannabis - es gab ja schon Todesfälle durch synthetische Cannabinoide.
„Sapere aude" ---laut der Übersetzung von Immanuel Kant; „Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!“

Benutzeravatar
strobo
Beiträge: 1267
Registriert: 17. Dez 2013, 01:09
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Räuchermischungen (Kräutermischungen) - was haltet ihr davon?

2. Nov 2018, 16:18

Halte ich auch nichts von. Ich hatte damals mal Lava Red (enthält wohl JWH-122) legal aus dem Headshop.
Ja, es ist halbwegs (!!) dosierbar, aber selbst dann hat man sich sehr schnell mit nur etwas zu viel überdosiert. Es wirkte dann viel zu stark, viel zu lang, viel zu trippy. Manche Grassorten sind ja so schon hochgezüchtet wie sonstwas und scherbeln nur weg (es sei denn man verdampft es nach Minimalprinzip). Stell dir die Wirkung geraucht wie stark sedierendes Gras vor, nur dass ein Müh (einige Krümel schon) reicht, um ins (sehr) Unangenehme abzugleiten. Ich hatte auch das Gefühl zu verblöden. Die Tage darauf war ich immer bis abends dicht. Geschweige denn, die damit sinnlos vertane Zeit (z.B. Film anschauen, sich hinterher nicht mehr wirklich an die Handlung erinnern können, Abends bei Licht und mit Klamotten neben der Bong einschlafen und genauso total verballert aufwachen).

Auch hatte ich einmal (ich glaube JWH-018) in Reinform gesnifft. Ich musste von einer mini Line ungelogen den Tag drauf krank machen, ich war zu nix fähig außer dauerbreit mit weichem Kopf rumzuliegen.

Unabhängig von der subjektiven Wirkung brauchst du dir nur mal einige der zahlreichen Berichte von Langzeitkonsumenten durchlesen und dein gesunder Menschenverstand wird dir schnell sagen - NEIN.

Auch unabhängig vom Legalitätsstatus - lass es!
“You have to die a few times before you can really live.”
― Charles Bukowski

Zurück zu „Allgemeine Diskussionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste