Re: Der CBD (Cannabidiol) Thread

#106
Ich finde legales, CBD-reiches, fast THC-freies "Marihuana" maßlos überteuert. Für den gleichen Preis bekommt man ab Schwarzmarkt THC-reiches Marihuana, von dem man wesentlich mehr hat...
Dass das cbd Gras nicht knallt, was ja gerade der Sinn davon ist, und dass man von thc Gras mehr hat, wenn man Gras haben will, was knallt, dürfte glaube ich langsam klar geworden sein.
Aber dass es gern billiger sein dürfte, da stimme ich dir natürlich zu ;)

@ohn - fällt eigentlich dein Fazit zum CBD-Gras von cannaheld.de weiterhin positiv aus?
Ich habe jetzt sowohl die verschiedenen 18% Sorten und die 22% Sorte von cannaheld als auch vergleichsweise die 12% Sorte (strawberry) von kratom&cbd.eu getestet.
Ich war mir auch zunächst nicht sicher ob man den % Angaben von cannaheld trauen kann, auch wegen des fragwürdigen Analyseberichtes aus Italien. Jedoch merke ich zwischen den 18% Sorten und der 22% Sorte von cannaheld schon deutliche Unterschiede und jetzt zwischen der 12% Sorte von kratom&cbd.eu und den cannaheld Sorten noch wesentlich deutlichere Unterschiede. Für mich liegen dazwischen Welten, ich bin mir recht sicher, nach dem ich nun verglichen habe (ich hatte die Monate davor ausschließlich cbd Hasch geraucht und daher nicht mehr so die akuten Vergleichserfahrungen mit cbd Gras), dass die % Angaben von cannaheld relativ authentisch sind.

Unabhängig davon ist für mich die cannaheld 22% Sorte jedenfalls das stärkste cbd Gras was ich bisher geraucht habe und noch mal ein großer Unterschied zu den übliche 8-12% cbd Gras Sorten, die es sonst immer so gibt.

Ob das den vergleichsweise hohen Preis rechtfertigt, muss wohl jeder selbst für sich entscheiden.
Staunen über die Fülle möglicher Erfahrungen auf diesem wunderbaren Planeten in diesem einzigartigen Leben.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste