Benutzeravatar
strobo
Beiträge: 1212
Registriert: 17. Dez 2013, 01:09
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Der CBD (Cannabidiol) Thread

8. Jan 2019, 23:01

Kommt ja immer drauf an was man will. Rausch oder psychoaktive Effekte oder andere Wirkung, z.b. eher körperlich bzw. subtil. Wenn es danach geht, was fürs Geld am meisten knallt, ist CBD-Gras sicher nicht so im Fokus.

Viele nehmen es zum Schlafen, gegen Depressionen, Schmerzen oder zur Entspannung. Viele auch, die nicht mehr Kiffen wollen oder dürfen. Oder mal länger vom THC pausieren wollen.

Edit: soll bitte nicht überheblich rüberkommen ...

Edit 2: macht beim Zoll kein Stress außer in Ausnahmefällen. Du kannst es auch innerhalb DE bestellen, z.b. im von ohn genannten Shop.
“You have to die a few times before you can really live.”
― Charles Bukowski

Benutzeravatar
strobo
Beiträge: 1212
Registriert: 17. Dez 2013, 01:09
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Der CBD (Cannabidiol) Thread

9. Jan 2019, 12:33

Ansonsten kann ich ohns Einschätzung teilen. Das Amnesia Haze ist gut und schmeckt im Vapo sehr lecker. Bis auf den Preis Empfehlung! Leiferung war auch fix.
“You have to die a few times before you can really live.”
― Charles Bukowski

Benutzeravatar
ohn
Beiträge: 1692
Registriert: 12. Jan 2008, 19:28
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Der CBD (Cannabidiol) Thread

10. Jan 2019, 21:26

Falls du (oder jemand anders) bei dem Shop noch Mal bestellen will, es gibt bei eBay von dem Händler für 1€ 10% rabatgutscheincodes:
https://www.ebay.de/itm/10-Gutschein-be ... SwcOZcEjaD
Hab Mal einen gekauft, Code wurde mir am gleichen Tag noch per Mail geschickt.
"Starke Drinks und schöne Frauen"
(Mein Vater über den Sinn des Lebens)

Benutzeravatar
strobo
Beiträge: 1212
Registriert: 17. Dez 2013, 01:09
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Der CBD (Cannabidiol) Thread

10. Jan 2019, 21:56

OK. thx. ;)
“You have to die a few times before you can really live.”
― Charles Bukowski

Benutzeravatar
ungelesene_bettlektüre
Beiträge: 1012
Registriert: 9. Feb 2008, 15:50
Usertitel: Faktotum
Wohnort: https://derstandard.at/2000085308913/Wi ... t-der-Welt
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ

Re: Der CBD (Cannabidiol) Thread

15. Jan 2019, 21:58

In meiner direkten Nachbarschaft (also nicht in meinem Wiener Gemeindebezirk, sondern direkt im Grätzl, weniger als 5 Gehminuten von mir zu Hause entfernt) macht morgen übrigens das 8. (achte!) Geschäft auf, dass sich mit Cannabis sein Geld verdient. Ich glaube, fast alle verkaufen CBD-reiches "Marihuana" (bis auf den einen reinen Growshop, glaube ich).

Habe ich übrigens schonmal erwähnt, dass ich an "Marihuana", das in etwa so viel kostet wie am Schwarzmarkt, aber nicht "high" macht, sondern nur leicht sediert, angstlösend ist und Schmerzen stillt, nicht interessiert bin? More bang for your buck! :D

Und, ja, natürlich ist CBD psychoaktiv, auch wenn oftmals das Gegenteil behauptet wird! Ich gehe da voll mit der deutschsprachigen Wikipedia d'accord, die CBD als "kaum psychoaktiv" einstuft. Aber genauso "kaum psychoaktiv" sind für mich z.B. Benzodiazepine. Die Leute verwechseln einfach viel zu oft "psychoaktiv" mit "psychedelisch"! Da hilft es auch nicht, wenn der Obmann der ehemaligen Liste Pilz (jetzt JETZT) Dr.iur. Peter Kolba als Schmerzpatient das Gegenteil behauptet - zumindest ich habe die zumindest nicht gewählt! :klug:

Darüber hinaus bin ich weiterhin dafür, diesen Thread in den Cannabis-Bereich zu verschieben.
„Sapere aude" ---laut der Übersetzung von Immanuel Kant; „Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!“

Benutzeravatar
strobo
Beiträge: 1212
Registriert: 17. Dez 2013, 01:09
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Der CBD (Cannabidiol) Thread

15. Jan 2019, 22:05

ungelesene_bettlektüre hat geschrieben:
15. Jan 2019, 21:58
Darüber hinaus bin ich weiterhin dafür, diesen Thread in den Cannabis-Bereich zu verschieben.
Können wir machen. Muss ich mal gucken demnächst.

edit: ich glaube es gibt noch gar keinen Cannabis-Bereich. Es gibt nur einen übergordneten: Weitere psychoaktive Pflanzen.

Wir könnten auch einen eigenen Bereich anlegen nur für Cannabis.

edit2:

@ohn - fällt eigentlich dein Fazit zum CBD-Gras von cannaheld.de weiterhin positiv aus?
Ich bin mir mittlerweile nicht sicher, ob sich der Aufpreis lohnt gegenüber einem anderen recht guten CBD-Gras (Sour Mango mit 14%) von einem anderen Händler.
“You have to die a few times before you can really live.”
― Charles Bukowski

Benutzeravatar
ungelesene_bettlektüre
Beiträge: 1012
Registriert: 9. Feb 2008, 15:50
Usertitel: Faktotum
Wohnort: https://derstandard.at/2000085308913/Wi ... t-der-Welt
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ

Re: Der CBD (Cannabidiol) Thread

15. Jan 2019, 22:45

strobo hat geschrieben:
15. Jan 2019, 22:05
ich glaube es gibt noch gar keinen Cannabis-Bereich. Es gibt nur einen übergordneten: Weitere psychoaktive Pflanzen.
Stimmt! Genau den habe ich gemeint.
strobo hat geschrieben:
15. Jan 2019, 22:05
Wir könnten auch einen eigenen Bereich anlegen nur für Cannabis.
Ja. Könnten wir. Aber Begeisterungsschreie entlockt mir das keine. ;)
„Sapere aude" ---laut der Übersetzung von Immanuel Kant; „Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!“

Zurück zu „Allgemeine Diskussionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste