Benutzeravatar
Miyaca
Beiträge: 17
Registriert: 23. Mai 2016, 12:59
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Chillom / Chilam - Ritus.

3. Nov 2016, 11:12

hallo zusammen, meine Frage richtet sich an die Indien-Spirit-Veteranen unter euch. :)
ausformuliert kommt mir die Frage zwar jetzt noch etwas absurder vor, aber egal..
Mir wurde von jemandem erzählt, der Rauch des Chillums würde teilweise auch in den Magen inhaliert werden. Hätte ich diesen Satz nicht genau von dieser Person gehört, hätte ich es von vornherein als Unwahr abgetan. Auch deshalb, weil ich "verschluckten" Rauch, nur vom missglückten Bong rauchen kenne. - und es dabei ist es alles andere als erstrebenswert.
Was denkt ihr im allgemeinen vom chillum? :)

Benutzeravatar
strobo
Beiträge: 1267
Registriert: 17. Dez 2013, 01:09
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Chillom / Chilam - Ritus.

3. Nov 2016, 19:44

Na gesund ist es nicht, da nicht mal wassergekühlt oder gefiltert. Also ich kann nur zum Vaporizer raten. Endlich keine Verbrennungsgase einatmen müssen. Ab und an kann man das schon mal machen (Rauchen), knallt ja auch ... :2cents:
“You have to die a few times before you can really live.”
― Charles Bukowski

Benutzeravatar
Miyaca
Beiträge: 17
Registriert: 23. Mai 2016, 12:59
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Chillom / Chilam - Ritus.

3. Nov 2016, 22:03

najaa...
wassergekühlt sollte es eigentlich schon sein.. und hochwertigere chillums (z.b. aus bestimmten Ton) filtern auch, zumindest etwas.
Vermutlich sogar etwas mehr als der S-filter in der Tüte. Auch verwende ich beim Chillum ausschließlich hasch mit getoastetem Tabak, bzw in letzter Zeit häufig Beedis :) (-ebenfalls geröstet)

mich würd aber interessieren ob an der Behauptung mit dem Rauch- schlucken was dran ist....

Zurück zu „Allgemeine Diskussionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast