smoky
Beiträge: 4
Registriert: 6. Feb 2008, 09:46
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Synth. Cannabinoid Agonisten

6. Apr 2010, 21:45

Das man eben Kopflastige Filme schiebt, erweiterte Gedankengänge - nenn es wie du willst ;) Würde es als ein high anstatt ein stoned bezeichnen.
Es drückt dich aber nicht in den Sessel oder macht dich total gechillt - kannst dich nicht müde oder runter rauchen damit usw.
Wenn man nicht allzusehr auf kopf-zu aus ist vllt. brauchbar.

mcaidz
Beiträge: 8
Registriert: 3. Nov 2011, 14:18
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Synth. Cannabinoid Agonisten

11. Mär 2012, 20:49

jwh-081 verursacht bei mir einen nicht wiederholenswerten leeren zustand, aus welchem ich mich eigentlich nur wieder befreien will. es ist nicht zum die wand-hochgehen, aber echt nicht erstrebenswert. ich hatte die ganze zeit das gefühl, jetzt einen "richtigen" rausch herbeiführen zu müssen um von diesem zittrigen hmmm gleich gehts los, welches das 081 verursacht hat, weg zu kommen.

Benutzeravatar
ungelesene_bettlektüre
Beiträge: 1083
Registriert: 9. Feb 2008, 15:50
Usertitel: Faktotum
Wohnort: https://derstandard.at/2000085308913/Wi ... t-der-Welt
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ

Re: Synth. Cannabinoid Agonisten

25. Feb 2014, 21:06

Die Substanz SDB-001 (2NE1, APICA, N-(1-adamantyl)-1-pentyl-1H-indole-3-carboxamide) würde mich interessieren...
2NE1_500mg895.jpg
2NE1_500mg895.jpg (11.26 KiB) 1202 mal betrachtet
„Sapere aude" ---laut der Übersetzung von Immanuel Kant; „Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!“

Zurück zu „Weitere psychoaktive Pflanzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste