Benutzeravatar
ungelesene_bettlektüre
Beiträge: 1083
Registriert: 9. Feb 2008, 15:50
Usertitel: Faktotum
Wohnort: https://derstandard.at/2000085308913/Wi ... t-der-Welt
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ

Re: 3-MEO-PCP

12. Feb 2014, 23:10

n19 hat geschrieben::pfeif: http://tinyurl.com/nn8dbo6 ist aber technisch und nicht zum Konsum blabla, Flaschen auffüllbar, selber nie probiert damit.
Ja, geil wär' sowas aber schon! :blacklol: :krass: :D

Meine ersten Lachgas-Erfahrungen hatte ich dann im Spätfrühling/Sommer 2004. Damals fand ich's noch langweilig. Tja, ich war noch jung und dumm... :spinnst:
n19 hat geschrieben:hab hier seit nem Jahr oder 4-meo-pcp rumliegen, Erfahrungen? Irgendwas hat mich abgehalten das zu testen, weiss aber nicht mehr was :spinnst:
Vielleicht die Tatsache, dass noch nie ein reiner Batch in Umlauf war, vielleicht die Tatsache, dass jede andere ROA als rektal sinnlos sein soll...?
n19 hat geschrieben::D Ist um -zig Faktoren schwächer als 3-meo, aber isses qualitativ vergleichbar? :nixplan:
Dosis von 4-MeO-PCP soll so 100-200 mg sein, qualitativ soll es ziemlich anders sein. Sehr lange Wirkdauer, keine Stimulation, laut den Anhängern dieser Substanz gut geeignet, um ins Phreak-Hole zu gelangen.

Ich selber bin nie über eine orale Threshold-Dosis rausgekommen. So ca. 30-40 mg müssen das wohl gewesen sein. Als Schwellendosis war es logischerweise nicht sehr spektakulär, und es ist schon wieder Jahre her, daher kann ich leider nicht mit weiteren Informationen dienen, sorry...
„Sapere aude" ---laut der Übersetzung von Immanuel Kant; „Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!“

Benutzeravatar
Mao
Beiträge: 1246
Registriert: 7. Feb 2008, 14:38
Usertitel: Quantenpresbyterianer
Wohnort: Im Körper
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: 3-MEO-PCP

13. Feb 2014, 09:41

Was ist denn ein
Phreak-Hole
?
Take pain as a game.

Benutzeravatar
ungelesene_bettlektüre
Beiträge: 1083
Registriert: 9. Feb 2008, 15:50
Usertitel: Faktotum
Wohnort: https://derstandard.at/2000085308913/Wi ... t-der-Welt
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ

Re: 3-MEO-PCP

13. Feb 2014, 17:40

Mao hat geschrieben:Was ist denn ein
Phreak-Hole
?
Manche Leute bezeichnen das Analogon des K-Holes bei 4-MeO-PCP mit diesem Begriff (die nennen dann aber auch die Substanz lieber Phreak-dust). Sorry, ich dachte, das wäre schon aus dem Zusammenhang hinreichend klar geworden.
„Sapere aude" ---laut der Übersetzung von Immanuel Kant; „Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!“

Benutzeravatar
rezzi
Beiträge: 94
Registriert: 13. Nov 2013, 05:10
Usertitel: Sundoze
Wohnort: Land der frei gallopierenden Schnörke
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: 3-MEO-PCP

19. Mär 2014, 01:20

Welches der X-Meo-PCPs kommt den am ehesten dann richtiges PCP ran?
-<t..ö,mnjhz6trt5g6hnmsfdgnµ65

Benutzeravatar
onkel
Beiträge: 18
Registriert: 6. Feb 2014, 11:35
Usertitel: Dissofreak
Wohnort: Dissoverse
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: 3-MEO-PCP

19. Mär 2014, 08:51

rezzi hat geschrieben:Welches der X-Meo-PCPs kommt den am ehesten dann richtiges PCP ran?
mMn 3-meo-pcp :king:
Jeder von uns ist nur ein Pixel, und nur zusammen gibts 'n Bild !!
You can take the boy out of 3-methoxylated-arylcyclohexylamines but you can’t take the 3-methoxylated-arylcyclohexylamines out of the boy!

Benutzeravatar
334
Beiträge: 74
Registriert: 6. Jan 2012, 03:51
Usertitel: Perplexed
Wohnort: Sphongleland
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: 3-MEO-PCP

17. Apr 2014, 23:09

Ich muss ja sagen das ich schon seit längerem 3-MEO-PCP rumliegen habe aber irgendwie mich nicht mehr ganz rantraue bzw. Lust habe.
Habe das zwar nur drei mal (10, 15, 20mg) getestet aber dennoch ausreichend um zu sagen, dass es doch sehr eigenartig ist. Die Wirkung kam mir immer sehr subtil vor wobei man eigentlich mitten drin ist. Fand es zum Teil sehr erschreckend wie stark es mit leichter Dosis erhöhung eingeschlagen hat. Sehr Mächtige Substanz :klug:

Von 4-MEO habe ich nur schlechtes gehört.

Ansichtssache
Beiträge: 116
Registriert: 4. Feb 2011, 23:45
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: 3-MEO-PCP

20. Apr 2014, 13:24

Ja, das finde ich ein bisschen Schade. Man muss den Körper schon ziemlich belasten um eine richtige krasse wegbrezelnde, zerpflückende, in Staunen versetzende Erfahrung zu machen. Ansonsten erlebt man etwas, das zwar viel Potenzial zur Erforschung der eigenen Psyche hat (besonders in Gesprächen mit Freunden), stark veränderte und interessante Gedankengänge aber irgendwie kommts einfach unspektakulär rüber... Ich frage mich, ob das was mit der pushenden Wirkkomponente zu tun hat, also dass sozusagen die aufputschende Komponente diesen Eindruck von Klarheit und Kontrolle über das Geschehen erzeugt.

Benutzeravatar
334
Beiträge: 74
Registriert: 6. Jan 2012, 03:51
Usertitel: Perplexed
Wohnort: Sphongleland
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: 3-MEO-PCP

25. Jul 2014, 21:53

Weiß jemand ob 3-Meo-PCP sich im Mischkonsum verhält wie MXE?
Gerade in Bezug auf 25C-Nbome/25D-NBome.

Danke im Voraus :)

Zurück zu „Dissoziativa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste