Benutzeravatar
gowiththeflo
Beiträge: 1419
Registriert: 27. Okt 2008, 21:36
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Ketamin in Kombination

12. Okt 2014, 14:28

Jo, so stell ich mir das auch vor mit 2C-E. Wobei ich, seitdem ich damit mal auf die Fresse gefallen bin, darum nen Bogen gemacht hab, und mich da erst mal wieder solo annähern würde. ;) Ich fand's mit 2C-B auch nicht unbedingt total hedonistisch, weil es zum Teil auch ganz schön das Bewusstsein durchgefräst hat und energetisch anstrengend war.

Yogesh
Beiträge: 134
Registriert: 12. Jul 2017, 19:21
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Ketamin in Kombination

15. Jul 2017, 17:29

Ketamin + 4FMP: Ähnlich wie das von notschlachtung beschriebene Ecstasyfeeling.

Ketamin + Benzos: Nimmt der Wirkung zwar seine Tiefe, ist aber sehr angenehm und sorgenfrei.

Ketamin + Neuroleptika: Furchtbar, ekelhaft, erdrückend, anstrengend, widerlich, zum Kotzen. Ich klebte subjektiv sehr lange in einer schleimigen Hölle fest, aber kaum zu beschreiben.

Ketamin + Kokain: Als ich mir nach dem Koks das Keta schoß, starb ich erst einen Egotod und wurde dann auf den Mond geschossen, wo ich als Mineral in einem höllischen Zustand lebte, dauerte aber zum Glück nicht lange, aber mit Neruleptika war´s trozdem unangenhemer.
Yogash chitta vritti nirodha

Zurück zu „Dissoziativa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste