Re: Ketamin in Kombination

#61
Jo, so stell ich mir das auch vor mit 2C-E. Wobei ich, seitdem ich damit mal auf die Fresse gefallen bin, darum nen Bogen gemacht hab, und mich da erst mal wieder solo annähern würde. ;) Ich fand's mit 2C-B auch nicht unbedingt total hedonistisch, weil es zum Teil auch ganz schön das Bewusstsein durchgefräst hat und energetisch anstrengend war.

Re: Ketamin in Kombination

#62
Ich muss nochmal, nach vielen Jahren Pause, ein Loblied auf K+5-Meo-DMT absingen. ^^
Ich hab ja eh meine Meditationsroutine, immer am gleichen Ort, im gleichen Setting. Dort habe ich mir noice cancelling Kopfhoerer aufgesetzt, ~50mg Ketamin rektal (jaja), dann als die Wirkung einsetzte nochmal ~10mg 5-Meo-DMT gezogen. Zimmer komplett abgedunkelt und ab ging die Fahrt.
Es gibt eigentlich nicht zuviel zu berichten. Erst reduziert sich meine gesamte Wahrnehmung auf meinen Herzschlag (was ich von Meditation in dunklen Raeumen her kenne), dann geht irgendwann auch das weg, dann bleibt da nurnoch die Wahrnehmung von einzelnen Mustern, dann verschwindet auch das irgendwann, dann ist irgendwann garnichts mehr da gewesen fuer eine Zeit. Ich muss daran denken wie im Sautrantika-Buddhismus das Nirvāṇa irgendwann einfach als Nichtexistenz definiert wurde. In dem Moment ist mir dann wieder klar geworden, das es genau so einfach sein kann.
Dann habe ich zurueckgedacht an all die Meditationsretreats der letzten Jahre und mir ist wieder mal klargeworden wie sinnfrei all das Streben nach Geld, Besitz, Haus, Familie, Status etc. so ist das uns im Alltag so einholt. Es ist verrueckt. Ich sollte wieder zurueck zu der Zeit wo ich 3-4h/Tag meditiert habe. Das ist wirkliches Glueck. :D :D :D
"if we are able to give priority to the meditation then all else will eventually fall into place on its own accord"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast