Benutzeravatar
Nitemare
Beiträge: 205
Registriert: 6. Dez 2013, 17:54
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

1P-LSD - Die Rückkehr des Königs

17. Feb 2016, 14:55

1P-LSD - Die Rückkehr des Königs

Bild

EINLEITUNG

1P-LSD ist seit kurzem bei RC-Shops erhältlich und gilt als fast so potent und sehr ähnlich wie LSD. Ich erhielt die Substanz in vorbildlicher Blotterform, mit der chemischen Strukturformel auf der einen Seite und dem Schriftzug "1P-LSD" auf der anderen Seite. Für einen ersten Testzyklus der Substanz orderte ich 5 Blotter mit je 125µg 1P-LSD.


ERFAHRUNGEN

Testphase 1

Dosis: 250µg (2 Blotter)
Die Blotter haben einen recht bitteren Geschmack, was aber auch schon der einzige winzige Kritikpunkt an dieser Substanz ist. Wie bei LSD gibt es so gut wie keine Nebenwirkungen, einzig eine etwas höhere Temperatursensibilität ist zu bemerken, welche aber sehr viel weniger dramatisch ist als bei 2C-X oder NBOMe-Substanzen.

Der Peak ist nach etwa 90 Minuten erreicht und dauert vier bis fünf Stunden an. Ein Afterglow ist noch viele weitere Stunden zu spüren und auch nächsten Tag ist noch eine sehr schöne subtile Restwirkung vorhanden. Die optische Wirkung ist ausgezeichnet und sehr fein und auch sonst glänzt 1P-LSD in allen psychedelischen Bereichen. Glänzen ist übrigens genau das richtige Wort, denn alles was man betrachtet scheint einen neuen inneren Glanz zu haben, als würden alle Objekte strahlen wie die Sonne, in einer fast schon kitschig-fröhlichen Art und Weise.

Eine erhabene Stimmung breitet sich aus die zu sagen scheint: "Diese Zeit ist etwas ganz besonderes". Ein seidiges Körpergefühl und eine tolle erotisch-abenteuerliche Stimmung macht sich breit. Eine wunderbare erste Erfahrung!

Dosis: 125µg (1 Blotter) + GBL nach einigen Stunden
Ich kombinierte das 1P-LSD diesmal mit GBL, welches ich nach einigen Stunden nach dem Ergolin einnahm. Mit nur einem Blotter ist der Trip sehr viel weniger aufregend, aber man spürt die Effekte trotzdem noch recht gut. Das GBL macht die Reise sehr entspannt und noch erotischer.

Dosis: 250µg (2 Blotter) + GBL und AB-FUBINACA im Afterglow
Etwa 40 Minuten nach der Einnahme war ein Telefongespräch (zu dokumentationszwecken hatte ich mein Smartphone dabei, dieses aber nicht in den "Flugmodus" geschalten) mit meiner Freundin, die nach Tansania gereist war, gerade noch möglich. Es war schwierig sich auf das Gespräch zu konzentrieren und den gesprochenen Worten einen Sinn zu geben. Teilweise fühlte es sich so an, als würde ich mich selber beim Gespräch von aussen beobachten, anstatt den Sprecher zu spielen. Mit drei Blottern wäre verbale Kommunikation wohl schon sehr schwierig geworden und solch hohe Dosierungen sind ja auch nicht dazu da um zu labbern und so beendete ich das Gespräch recht schnell wieder.

Die Tripstärke wurde nach dem Gespräch noch intensiver und mit einem Lachgas ereignete sich eine fantstische Situation. Eine Gestalt mit Umhang erfüllte den ganzen Raum und vollführte mit dem Umhang eine Drehbewegung. Die Szene erinnerte etwas an einen Superheldencomic. Das Ganze geschah verblüffenderweise mit geöffneten Augen und ich war sowohl der Beobacher der Szene als auch die Gestalt selbst. Die Situation erinnerte mich sehr an einen Traum, mit dem Unterschied, dass es sehr real wirkte aber trotzdem zu jeder Zeit klar war, dass es sich um eine "LSD-Vision" handelte. Eine tolle Verschmelzung aus der physischen Welt mit der subtilen Traumwelt, in der es keine Grenzen und Gesetze mehr gibt. Der "WOW-Effekt" dieser Szene war gigantisch und ich musste noch lange danach grinsen!

Im Afterglow genehmigte ich mir noch eine mittelhohe Dosis AB-FUBINACA und etwas GBL, was die Reise sehr viel entspannter werden lies. Trotz des Cannabinoids und des Downers war das Einschlafen einige Stunden später nicht sofort möglich. Die psychedelische Wachheit die 1P-LSD auslöst, ist also ebenfalls genau so stark wie bei LSD.

Ich freue mich schon sehr auf die zweite Testphase, wo ich drei Blotter probieren werde.


ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Bezeichnungen:
1-propionyl-lysergic acid diethylamide
N,N-diethyl-7-methyl-4-propanoyl-6,6a,8,9-tetrahydroindolo[4,3-fg]quinoline-9-carboxamide

Gattung:
Psychedelisches Research-Ergolin

Dosisbereich: (oral)
Achtung: Kann individuell unterschiedlich sein!!!
50 - 400µg

Wirkformanalyse:
100% Psychedelisch (fantastisch in allen Bereichen)

Wirkdauer:
Je nach konsumierter Menge 7 - 12 Stunden
Onset/Hochkommen: 1- 2 Stunden
Peak/Plateau/Gipfel: 4 - 5 Stunden
Afterglow/Runterkommen: Viele Stunden (wirkt subtil sehr lange nach)

Bild

Applikationsform:
Oral/sublingual (auf Blotter)

Getestete Kombis:
Lachgas => Tripboost für ca. 1 Minute
AB-FUBINCA => Entspannter, chilliger, kindischer
GBL => Körperliche Entspannung, erotischer

Substanzvergleich:
Ergoline (LSD, LSZ, LSB, AL-LAD)

Suchtpotenzial:
GERING

Potential:
5 von 5 möglichen Schmetterlingen

Nebenwirkungen:
0,5 von 5 möglichen Totenköpfen


FAZIT
Man braucht etwas mehr Menge als bei "echtem" LSD, die Wirkung ist aber identisch! Alle Eigenschaften die LSD so fantastisch machen, sind auch bei 1P-LSD anzutreffen und auch die Nebenwirkungen sind genau so minimal wie bei LSD.
Eine großartige Substanz, die man auf Lager legen sollte, denn wer weiß wie lange es 1P-LSD noch frei und (halb)legal zu kaufen gibt? Der König der Psychedelika ist zurück!

Nitemare
Substanzanalysen die deine höchsten Erwartungen bei weitem übertreffen!


Die Entwicklungsgeschichte meines Opus Magnum "M3MORI3S - Erinnerungen eines Psychonauten" kann man HIER nachlesen.
Die Beta-Version 1.2 ist in der gedruckten Version HIER bestellbar und die PDF-Version kann HIER heruntergeladen werden.
Ein Review des Buches findet man HIER
Das PDF-Promo-Poster zur Betaversion, dass in keinem guten Psychonautenlabor fehlen sollt, kann man HIER bestellen.



Fehler und konstruktive Kritik bitte posten!

Mehr mehr Ihr mich wiederseht,
ihr müsst unbedingt lesen wies weiter geht!
Zuletzt geändert von Nitemare am 15. Mär 2016, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.
Folge mir auf: Integrale-psychonautik.blogspot.co.at

n19
Beiträge: 3191
Registriert: 28. Jan 2009, 22:38
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: 1P-LSD - Die Rückkehr des Königs

18. Feb 2016, 20:04

wieder ein Top-Bericht Nitemare! :2daumen:

mir kam das 1p nur etwas kürzer vor als in der Grafik. Und zu:
1P-LSD ist seit kurzem bei RC-Shops erhältlich und gilt als fast so potent und sehr ähnlich wie LSD. Ich erhielt die Substanz in vorbildlicher Blotterform, mit der chemischen Strukturformel auf der einen Seite und dem Schriftzug "1P-LSD" auf der anderen Seite. Für einen ersten Testzyklus der Substanz orderte ich 5 Blotter mit je 125µg 1P-LSD.
(vermutlich schon ne Weile her der Test) hier als Wink mit dem Zaunphahl: es ist schon länger aufn Markt, und Ende März ist der 1p-Spuk vorbei, der Koch (LL) stellt den Vertrieb ein, weils in UK zum 1.4.2016 in UK verboten wird. Vermutlich wirds dann auch nicht mehr hergestellt.

Sehr schöne Substanz :)
„Hupen Sie, wenn Sie bewaffnet sind!“ (R.A.W)

Benutzeravatar
strobo
Beiträge: 1304
Registriert: 17. Dez 2013, 01:09
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: 1P-LSD - Die Rückkehr des Königs

18. Feb 2016, 20:07

Gut zu Wissen, n19!
“You have to die a few times before you can really live.”
― Charles Bukowski

Mawas
Beiträge: 56
Registriert: 31. Aug 2013, 11:23
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

1 p l s d fragen

15. Mär 2016, 09:50

1 p l s d fragen allgemein
Zuletzt geändert von Mawas am 21. Apr 2016, 16:07, insgesamt 1-mal geändert.

n19
Beiträge: 3191
Registriert: 28. Jan 2009, 22:38
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: 1P-LSD - Die Rückkehr des Königs

15. Mär 2016, 12:17

kalt, dunkel, trocken und luftdicht lagern.

Am besten im Beutel lassen in dem sie gekommen sind, den dann in so ne verschliessbare Minidose oder Glas legen und ab ins Gefrierfach. Evtl. noch ein Beutel Silica dazu packen (dass dann aber regelmässig gegen ein neues tauschen). Die Blotter (Je nach Menge) auf mehrere Beutelchen verteilen, damit beim rausnehmen eines Einzelnen nicht immer alle unter Luftkontakt und Kondenswasser leiden müssen.
„Hupen Sie, wenn Sie bewaffnet sind!“ (R.A.W)


Zurück zu „Tryptamine und Ergoline“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste