Lupina
Beiträge: 5
Registriert: 24. Sep 2016, 17:48
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Ayahuasca - Erfahrungen mit Inner Mastery (Alberto José Varela)?

3. Jan 2017, 22:29

Hey Leute,
gibt es hier vielleicht jemanden der Erfahrungen mit der Organisation von Alberto José Varela gemacht hat?
Ich habe einen Vortrag von Ayahuasca International besucht. Sie bieten Retreats in ganz Deutschland an. Nun bin ich am überlegen an einem Retreat in Hannover teilzunehmen, doch das ganze ist ein ziemlich teurer Spaß. 400 € für 2 Tage unter "ärztlicher und psychotherapeutischer" Aufsicht und Begleitung. Beim googeln bin ich auf Warnungen vor der Organisation gestoßen, Hauptvorwurf war schlechte Betreuung. Teilnehmer fühlten sich "sich selbst überlassen".
Es kommt mir merkwürdig vor keine einzigen positiven Berichte zu finden außer auf der Website von Alberto.
Bei dem Vortrag hatte ich eigentlich ein gutes Gefühl.
Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. :wink:

Benutzeravatar
Erraphex
Beiträge: 4347
Registriert: 18. Jan 2008, 09:06
Usertitel: Heart Space Explorer
Wohnort: Zwischen Himmel und Hölle
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Ayahuasca - Erfahrungen mit Inner Mastery (Alberto José Varela)?

4. Jan 2017, 14:53

Ich habe selbst keine Erfahrungen mit ihm gemacht - allerdings wenn du bereits negatives über ihn im Netz findest gehen bei mir die Alarmlampen an und ich würde davon Abstand nehmen. imho ist nichts ist wichtiger als eine gute Betreuung. Oder anders gefragt: Wenn die Betreuung schon schlecht empfunden wird, wie gut wird dann die Arbeit sein? Was mir auch negativ bei dieser Gruppe auffällt ist die fast schon penetrante Art wie sie in Facebook (z.B.?) Werbung machen. Gute Leute haben in der Regel ihre mehr oder weniger festen Gruppen mit denen sie arbeiten - wieso legt es diese Gruppe so vehement darauf an neue "Klienten" zu gewinnen. Geld?
happiness is the absence of resistance

Benutzeravatar
hobobird
Beiträge: 554
Registriert: 1. Okt 2015, 23:05
Kontaktdaten: Private Nachricht senden

Re: Ayahuasca - Erfahrungen mit Inner Mastery (Alberto José Varela)?

4. Jan 2017, 15:01

Hey Lupina,

ich weiß nicht ob du es schon gefunden hast, aber hier gibt es eine relativ ausführliche Diskussion zu dem Herrn und seiner Organisation von Leuten die sich meiner Meinung nach gut auskennen und bei solchen Sachen recht gewissenhaft sind.

http://www.ethnobotanik.lu/forum/showth ... p?tid=2639

Und hier noch ein Direktlink zu einem Statement der Cofán-Indianer zu ihm und seinen Praktiken.

http://news.iceers.org/2015/07/represen ... rnational/
„So i put your picture in a different frame and hope that you don‘t look the same- shadows disappear.“

"When everybody disappears you won't be alone."

Benutzeravatar
Erraphex
Beiträge: 4347
Registriert: 18. Jan 2008, 09:06
Usertitel: Heart Space Explorer
Wohnort: Zwischen Himmel und Hölle
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Ayahuasca - Erfahrungen mit Inner Mastery (Alberto José Varela)?

4. Jan 2017, 16:55

Nachdem ich über den Link aus dem Ethobotanik Forum gescrollt bin - nene, das klingt alles andere als nach gescheiter Arbeit. :nene:
happiness is the absence of resistance

Lupina
Beiträge: 5
Registriert: 24. Sep 2016, 17:48
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Ayahuasca - Erfahrungen mit Inner Mastery (Alberto José Varela)?

7. Jan 2017, 16:48

Oha, da gehts ja ganz schön ab. :verwirrt:
Leider hat meine Begleiterin schon das Geld überwiesen...
Ich vertraue mal auf mein Gefühl und probiere es aus.
Die Zeremonien an denen ich bereits teilgenommen habe wurden auch nicht schamanisch begleitet aber ich habe sehr positive Erfahrungen gemacht.
(Hier: http://www.om-mij.nl/ )

Danke für eure Antworten!! :)

Benutzeravatar
strobo
Beiträge: 1303
Registriert: 17. Dez 2013, 01:09
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Ayahuasca - Erfahrungen mit Inner Mastery (Alberto José Varela)?

8. Jan 2017, 19:04

Dann berichte mal, wenn es soweit ist und Du Zeit/ Muße findest ..
“You have to die a few times before you can really live.”
― Charles Bukowski

Benutzeravatar
aisling
Beiträge: 542
Registriert: 2. Aug 2011, 15:22
Kontaktdaten: Private Nachricht senden

Re: Ayahuasca - Erfahrungen mit Inner Mastery (Alberto José Varela)?

10. Jan 2018, 10:12

Die bieten wohl auch jetzt Bufo Alvarius an, was ich mir gerne mal anschauen würde. Aber ich möchte so einen Verein auch nicht unbedingt mit meinem Unkostenbeitrag unterstützen.

Karamayl
Beiträge: 1
Registriert: 10. Feb 2019, 21:28
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: Ayahuasca - Erfahrungen mit Inner Mastery (Alberto José Varela)?

10. Feb 2019, 21:34

Hallo zusammen
Hat in der Zwischenzeit jemand Erfahrung mit Innermastery gemacht?
Danke für eure Antworten

Benutzeravatar
ungelesene_bettlektüre
Beiträge: 1083
Registriert: 9. Feb 2008, 15:50
Usertitel: Faktotum
Wohnort: https://derstandard.at/2000085308913/Wi ... t-der-Welt
Kontaktdaten: Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ

Re: Ayahuasca - Erfahrungen mit Inner Mastery (Alberto José Varela)?

11. Feb 2019, 21:27

aisling hat geschrieben:
10. Jan 2018, 10:12
Die bieten wohl auch jetzt Bufo Alvarius an
Die Colorado-Kröte (Colorado river toad) Bufo alvarius bzw. Incilius alvarius: https://en.wikipedia.org/wiki/Colorado_River_toad

N.B.: bei wissenschaftlichen Namen wird der Gattungsame groß und der Art-Name klein geschrieben.
Karamayl hat geschrieben:
10. Feb 2019, 21:34
Hat in der Zwischenzeit jemand Erfahrung mit Innermastery gemacht?
Ein Link wäre gut. ;)
„Sapere aude" ---laut der Übersetzung von Immanuel Kant; „Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen!“

Zurück zu „Tryptamine und Ergoline“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste