Die Suche ergab 21 Treffer

Re: Welche PEAs taugen als vollwertige Psychedellika?

@ungelesene_bettlektüre Ich stelle mir das so vor: Die speziellen 5HTA-Rezeptor-Subtypen, an denen Psychedelika wirken, sind vor allem in den "Raphe-Kernen" im Hirnstamm konzentriert und sind Bestandteil des Wecksystems oder ARAS (Aszendentes Retikuläres Aktivierungssystem). Diese Neuronen wirken al...

Re: Welche PEAs taugen als vollwertige Psychedellika?

Hallo, bin nach langer Zeit wieder online, das letzte Mal war noch im "alten" Forum. E&R lässt grüssen! Was allen Phenethylaminen (ausser Meskalin, denk ich, hab ich noch nicht genommen) fehlt, ist die Fähigkeit zur kompletten Ich-Auflösung. Ich stelle mir vor, dass die klassischen Psychedelika die ...

Re: psychedelische filme

Muss den Avatar wohl auch noch gucken! Ein paar weitere Vorschläge: - Purple Haze; ist ein Kifferfilm von Anno starker Tabak, der Soundtrack ist ähnlich wie bei "Fear and loathing" - Cheech und Chong, viel Rauch um nichts: Der Vater aller Kifferfilme! extrem minimalistisch gemacht, aber Schnitt und ...

Re: Die Drogen der Zukunft

Egal, wie die Gesellschaft der Zukunft aussehen wird- die Droge der Zukunft wird ein kleines Gerät ähnlich einem I-pod sein, mit Elektromagnetischen Antennen im Kopfhörer. Damit werden die entsprechenden Hirnpartien gezielt mit Feldern stimuliert. Am Gerät lassen sich über Menüs alle Eigenschaften -...

Re: Allgemeines zu 2CI

Ich hatte nur einmal 2C-I genommen, erlebte dann aber eine zweite Bewusstseinsebene, bei der ich über meinem eigenen Körper schwebte! Das hatte ich von einem 2C nicht erwartet. Die Droge wurde früher auch als "Pilz-Derivat" verkauft, und in höheren Dosen kann es auch ähnlich wirken, wenn auch wenige...

Re: LSD - Schwellendosis

Danke für die Korrektur! Erfahrungsgemäss liegt (bei mir) die Schwellendosis bei 1/10, oder auch weniger, der "normalen" Menge Substanz, die für einen vollen Trip ausreichen würde. die Wirkung ist dann natürlich nur off-Baseline. Aber sie ist eindeutig zu spüren, wobei die Erfahrung natürlich auch e...

Re: Kann unsere DNA denken?

Völlig unabhängig von der erwähnten Theorie... ... stelle ich mir vor, dass diese Unmenge an Information auf der DNA fast zwangsläufig zu irgendwelchen Wellen- oder Schwingungsphänomenen führen muss. Diese können sowohl elektromagnetischer, aber auch chemischer Art sein. Zwar kann man einzelne Absch...

Re: Ich- Auflösung

Es gibt meiner Erfahrung nach verschiedene Formen der Ich-Auflösung. - Der Trip ist so stark, dass Du einfach rauskatapultiert wirst, ohne nachdenken zu können. Ist zum Beispiel bei DMT der Fall. - Der Trip kommt langsam, und Du verlierst dich allmählich in irgendwelchen Optics, am besten bei geschl...

Re: the Phamily

Ich habe diverse 2C's probiert, habe aber nur mit 2C-B und 2C-T-2 ausgedehntere Erfahrung. - 2C-D: gemütlich, irgendwie amphetaminähnlich, aber auch sedierend, nur schwache optische Wirkung - 2C-B: Eine Hammer-Substanz, weniger tiefgreifend als Pilze oder LSD, aber gerade darum interessant. Im Vergl...

Re: Kiffen und Lachgas - Horror?

Vor kurzem hatte ich einen Trip mit wenig altem 2C-B. Nicht spektakulär, aber ideal um Filme anzusehen. Beim herunterkommen nahm ich Lachgas, und es fühlte sich geil an!!! Wie ein Ganzkörperorgasmus. Und natürlich akustische Verzerrungen. Beim Draufkommen waren zwar auch gewisse Angstgefühle vorhand...

Re: LSD - Schwellendosis

Im Buch "TIHKAL" gibts eine Story, wonach ein Assistent in einem Labor, wo die Wirkung von Drogen auf Fische untersucht wurde, ein paar Kristalle einer Substanz probiert hat, die seiner Meinung nach Psylocibin waren, aber tatsächlich LSD waren :lol: Es soll sich bloss um einige wenige Mikrogramm geh...

Zur erweiterten Suche

cron